Kleiner Kerl irrte durch den Wald. Wo wird er vermisst?

Zeulenroda-Triebes: Wald bei Grüna |

Sein "Miau" hallte kläglich durch den Wald. Suchte er seine Familie, oder wurde er ausgesetzt?

Ein kleine Kerl ist am 15. September einer Familie in Zeulenroda mitten im Wald bei Grüna, in der Nähe vom Autohof Schaub, zugelaufen und folgte ihnen ab da auf Schritt und Tritt. Er hatte großen Hunger und ist noch sehr klein und nicht in der Lage allein im Wald zu überleben. Er ist verschmust und stubenrein. Weißes-schwarzes Fell.

Wer kennt ihn oder vermisst ihn?


Zur Zeit ist er in Sicherheit bei der Familie in Zeulenroda. Kontakt: 0162-8823214
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige