Nächtliche Aktivitäten in der Gartenoase - Was kreucht, fleucht und lauert da –

Wann? 16.09.2016 21:00 Uhr

Wo? Friesauer-Gartenoase, Friesau 70, 07929 Saalburg-Ebersdorf DE
Dunkelbrauner Halsgrubenbock Criocephalus rusticus
Saalburg-Ebersdorf: Friesauer-Gartenoase | Nur die wenigsten Menschen kennen unsere Natur bei Nacht. Nicht alle Tiere ruhen dann.
Im Gegenteil, eine Beobachtung dessen, wer so nächtlich aktiv ist, ist faszinierend.
Vieles was kleiner ist als ein Sperling, eine Maus oder ein Kohlweißling bleibt dem „modernen“ Menschen verborgen.
Wer Einblick in diese unbekannte Welt gewinnen möchte, für den besteht die Möglichkeit ab Mitte Mai diese Faszination persönlich zu erleben.

Der Auftakt zu einer Beobachtungsreihe (14- tägig) mit einer Speziallampe findet
am Freitag, den 13. Mai um 21.00 Uhr
in der Friesauer - Gartenoase statt.

Von einer Speziallampe werden Insekten (besonders Nachtfalter, Haut und Zweiflügler, Käfer u.a.) und deren Fressfeinde (Fledermäuse) angelockt.
Sie können dann aus nächster Nähe beobachtet und fotografiert werden.

Hinweis: Bitte warme Kleidung und Kamera (bei Bedarf) mitbringen.
Parken vor dem Grundstück oder auf dem Festplatz gegenüber.
Bei Regen findet/finden die Veranstaltung/en nicht statt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige