Parkkater Fritzi ist gestorben

Ist das heute wieder langweilig.
Greiz - Parkeingang.
Jeder kannte und liebte ihn, den rotpelzigen Kater, der meist seinen Platz auch bei größtem Besucherstrom auf seiner Lieblingsbank am Parkeingang in der Brückenstraße behauptete. Auf seinen Streifzügen war er auch oft in der Brückenstraße anzutreffen. Den Parkbesuchern wird Fritzi fehlen, er war zudem ein beliebtes Fotomotiv, auch wegen seiner Zutraulichkeit. Fritzi war etwa 14 Jahre alt, bei einem Tierarztbesuch wurden schlechte Nierenwerte fetgestellt. Eine Greizer Tierfreundin fütterte und pflegte nicht nur den Kater, sie ging auch des öfteren mit ihm zum Tierarzt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
Gerd Zeuner aus Zeulenroda-Triebes | 21.10.2014 | 17:19  
7.922
Dieter Eckold aus Zeulenroda-Triebes | 21.10.2014 | 18:04  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 21.10.2014 | 22:33  
Gerd Zeuner aus Zeulenroda-Triebes | 22.10.2014 | 09:02  
7.922
Dieter Eckold aus Zeulenroda-Triebes | 22.10.2014 | 09:16  
Gerd Zeuner aus Zeulenroda-Triebes | 22.10.2014 | 09:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige