Vielen Dank für den tollen Herbst. Ein kleines Giga-Pixel-Panorama von Schloss Burgk. Dieses Wochenende Weihnachtsmarkt

  Burgk: Schloß Burgk | War das ein Herbst! Das Wetter und die Farbenpracht war über Wochen kaum zu überbieten! Viele Hobbyfotografen nutzten die Gunst der Stunde und machten zig tolle Fotos.

Auch ich hatte den Aussichtsturm oberhalb von Schloß Burgk bestiegen. Aber die Sicht hatte mir angesichts des aktuellen Sonnenstandes nicht wirklich gefallen. So habe ich das Saaletal überquert und habe den Turm mit seinen Besuchern selbst ins Visier genommen.

Entstanden ist ein Foto mit den Abmessungen von 35.002 x 8963 Pixeln. Nun ja, ein Gigapixelfoto ist das noch nicht. Aber immerhin sind es 313.722.926 Pixel - mein bislang größtes Foto. So ist selbst noch in einer Entfernung von hunderten Metern jedes einzelne vom Herbst gefärbte Blatt sichtbar. Das Foto hat einen Bildwinkel von etwa 180 Grad horizontal und 46 Grad vertikal.

Weil die Größe des Fotos hier nicht in seiner vollständigen Auflösung darstellbar ist, habe ich mal an der Stelle des Aussichtsturmes für Sie schrittweise in das Foto hineingezoomt. Zwischen jedem nebeneinander liegenden Foto bestehen etwa 100 Prozent Vergrößerung bzw. Verkleinerung. Wollte man das Foto mit üblichen 150 dpi ausdrucken, hätte es eine Breite von über sechs Metern - dabei wäre noch jedes Detail erkennbar.

Hier kann man im Panorama beliebig zoomen:

http://www.gigapan.com/gigapans/149335


Übrigens gibt es an diesem Sonntag eine interessante Veranstaltung innerhalb einer interessanten Ausstellung:

Freimaurer in (Ost)Thüringen – was Sie schon immer wissen wollten (und noch viel mehr)
Am 20. November Vortrag von Dr. Uwe Matthes im Museum Schloß Burgk

Seit 8. Oktober zeigt das Museum Schloß Burgk die Ausstellung „Die Himmelsgegenden. Versuch einer freimaurerischen und profanen Topographie. Malerei, Grafik, Zeichnung, Fotografie, Skulptur, Installationen sowie Exlibris, Literatur, Gebrauchs- und Ritualgegenstände aus 275 Jahren Freimaurerei in Deutschland“. Das Interesse ist groß. Über 3.500 Besucher zählte die Schau in den ersten vier Wochen. Dennoch ist den Ausstellungsmachern – dem Museum sowie der Provinzialloge von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen der Großen Landesloge der Freimaurer von Deutschland und der Geraer Johannisloge „Heinrich zur Treue“ klar, dass die Geschichte der Freimaurerei nur angerissen werden konnte und bei etlichen Besuchern Fragen aufwirft.

Daher lädt das Museum Schloß Burgk kommenden Sonntag, am 20. November 2011 um 14 Uhr zu einem Vortrag ein. Dr. Uwe Matthes (Gera) wird nach einer kurzen Einführung in die Geschichte der Freimaurerei insbesondere auf die der (Ost)Thüringer Logen eingehen.

Bereits am 31.1.1742 wurde (als siebte Loge in Deutschland) die erste Thüringer Loge - „Archimedes zu den drei Reißbretten“ in Altenburg gegründet. In den 1920er Jahren gab es in Thüringen 52 Logen und 21 freimaurerische Vereinigungen, als Vorläufer von Logengründungen, in denen 1929 über 5.000 Freimaurer in verschiedenen Lehrarten arbeiteten. Freimaurerische „Hochburgen“ waren Erfurt, Altenburg, Gera und Weimar. Aber es gab ebenso Logen in Gotha, Eisenach, Saalfeld, Rudolstadt, Jena, Weida, Neustadt/Orla, Bad Köstritz, Triptis - um nur einige zu nennen. Zu den bekanntesten Thüringer Freimaurern gehörten Goethe, Herder, Schlegel, Rückert, Wieland, Fichte, Musäus, Bechstein, Ekhof, Alfred Brehm und Eugen Diederichs.

Kartenvorbestellungen für den Vortrag im (beheizten Amtshaussaal) sind erwünscht und können unter Tel.: 03663 400119 vorgenommen werden. Selbstverständlich ist die Ausstellung geöffnet.


Mehr zur Ausstellung ist hier zu erfahren:

http://www.meinanzeiger.de/zeulenroda-triebes/kult...
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 17.11.2011 | 19:52  
2.250
Ulf Wirrbach aus Gotha | 17.11.2011 | 20:46  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 17.11.2011 | 22:20  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 18.11.2011 | 20:30  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 21.11.2011 | 07:56  
199
Bernd Schachtschabel aus Gera | 21.11.2011 | 10:02  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 21.11.2011 | 21:16  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 04.02.2014 | 15:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige