Alles digital!

Bürgermeister Gerd Grüner (l.) und UT 99-Geschäftsführer Frank Böttger schließen die digitale Umstellung symbolisch ab.

Digitale Umstellung im Greizer Kino abgeschlossen



Im UT 99 Kinocenter sind jetzt alle vier Säle mit modernster 3D-Technik ausgestattet. Den symbolträchtigen Wechsel von der Zelluloid-Rolle auf die Festplatte sowie den symbolischen Tastendruck am Rechner nahmen am 18. April 2013 UT 99-Geschäftsführer Frank Böttger und der Greizer Bürgermeister Gerd Grüner vor.

So ganz freiwillig habe man die Umstellung auf das digitale Kinozeitalter nicht vorgenommen. „Die großen Filmverleiher bieten ihre Filme fast nur noch in digitaler Form an“, begründet Böttger die Modernisierung. Die klassischen Filmrollen haben wohl in absehbarer Zeit ausgedient. Die Kinobesucher freut es, denn neben besserer Bild- und Tonqualität können ihnen auch Filme in 3D gezeigt werden.

Bereits 2011 hatte das Greizer Kino den Saal 1 digitalisiert, voriges Jahr den Saal 3 und vorige Woche die Säle 2 und 4. In drei Sälen ist die Vorführung von 3D-Filmen möglich. Realisiert hat die digitale Umstellung nach einer Ausschreibung die Firma Cineprojekt Berlin, gekostet hat die Modernisierung insgesamt 310.000 Euro. Davon hat die Stadt Greiz 185.000 Euro aus Eigenmitteln finanziert – die UT 99 Betreibergesellschaft GmbH ist ein kommunales Unternehmen der Kreisstadt. 125.000 Euro wurden Bundeskultusministerieum, dem Wirtschaftsministerium des Freistaates Thüringen und der Filmförderanstalt (FFA) gefördert.

„Eine Preiserhöhung für unsere Kinobesucher ist in absehbarer Zeit nicht vorgesehen“, versichert Frank Böttger.

Information: Das UT99 Kinocenter ist ein modernes Vier-Säle-Kino in der Innenstadt von Greiz. Es wurde am 9.9.1999 um 9.09 Uhr eröffnet. Das Center verfügt über 525 Sitzplätze und ist mit modernster Film- und Tonwiedergabetechnik ausgerüstet. Mehr dazu: www.ut99.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige