Bundestagspräsident Lammert besuchte Greiz

Christian Tischner (CDU) begrüßt gemeinsam mit Ulrich Zschegner (CDU) den Gast aus Berlin
Greiz - Alte Wache
Der Präsident des Deutschen Bundestages, Professor Dr. h.c. Norbert Lammert wurde anlässlich seines Besuches in Greiz von Christian Tischner, Landtagskandidat der CDU für den Wahlkreis Greiz und dem Vorsitzenden der CDU-Fraktion im Greizer Stadtrat Ulrich Zschegner, herzlich in der ehemaligen Residenzstadt empfangen.
Der Bundestagspräsident war auf Einladung von CDU-Landtagskandidat Christian Tischner nach Greiz gekommen und sprach in der Stadtkirche Sankt Marien über Kultur, ihre Bedeutung und Bewahrung.
Zuvor trug sich der zweithöchste Mann im Staate in das Goldene Buch der Stadt Greiz in der Alten Wache ein. Der Präsident des Deutschen Bundestages nahm sich die Zeit und schaute sich im Goldenen Buch der Park- und Schlossstadt auf den eingetragenen Seiten um und staunte nicht schlecht, wie viel Prominenz aus Kultur und Politik schon vor ihm in Greiz waren.
Das Goldene Buch wurde dem Präsidenten von der stellvertetenden Bürgermeister Ines Watzek(SPD) und CDU-Landtagskandidat Christian Tischnervorgelegt. Während der Begegnung in der Alten Wache kam Professor Dr. h.c. Norbert Lammert mit Thüringens Sozialministerin Heike Taubert, Landrätin Martina Schweinsburg, Jürgen Frantz Fraktionsvorsitzender der CDU im Stadtrat, Stephan Marek, Wirtschaftsförderer der Stadt Greiz, Superindendent Andreas Görpert und weiteren Persönlichkeiten ins Gespräch.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
240
Jürgen Reinhardt aus Sömmerda | 11.01.2014 | 14:04  
5.081
Joachim Kerst aus Erfurt | 11.01.2014 | 14:28  
7.922
Dieter Eckold aus Zeulenroda-Triebes | 11.01.2014 | 14:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige