Fahrt frei für Semestertickets zwischen Greiz und Gera

Mit der Bahn von Gera nach Greiz
Der Ostthüringer CDU-Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel erreicht große Verbesserungen für Studenten.
„Bei einer öffentlichen Mitgliederversammlung der CDU Greiz im August kam das Problem zur Sprache, dass das von der DB Regio AG ausgestellte Semesterticket des Hochschulzentrums Jena von der Vogtlandbahn auf der Strecke Gera – Greiz nicht anerkannt wird. Dieser Zustand ist nicht plausibel„, erklärt der Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel.
Volkmar Vogel kann nun nach intensiven und konstruktiven Gesprächen mit der Nahverkehrsservicegesellschaft (NSV) Thüringen eine positive Entwicklung vermelden:
„Die NSV stellt in Aussicht, dass zum Fahrplanwechsel im Dezember 2012 die DB Regio AG und die Vogtlandbahn die Strecke Gera – Greiz abwechselnd bedienen und dann auch sämtliche Tarife gegenseitig anerkannt werden. Dazu gehört auch das Semesterticket des Hochschulzentrums Jena.„
Der Verkehrspolitiker verbindet mit dieser Entwicklung die Hoffnung, dass Studenten eine Sorge weniger haben, wenn sie sich entscheiden, nahe ihrer Heimat zu studieren. „Zwar hat am Ende jedes Unternehmen seine eigene Tarifhoheit. Aber sie müssen auch kundenorientiert fahren. Dieser gesunde Wettbewerb kann nur positiv sein„, so Vogel.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 25.09.2012 | 22:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige