MdB Volkmar Vogel über Ausschuss-Zugehörigkeiten

 
MdB Volkmar Vogel in der Kleingartenanlage "Sonnenhöhe" zur Einweihung der Museumslaube.
Anlässlich der heutigen Einsetzung der 22 ständigen Ausschüsse des Deutschen Bundestages möchte ich Sie über die feststehenden, neuen Aufgabengebiete des Ostthüringer CDU-Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel informieren.
Zum heutigen Stand gilt hinsichtlich seiner Ausschuss- und Aufgabenzugehörigkeit:
Als direkt gewählter CDU-Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Nr. 195 in den Landkreisen Greiz und Altenburger Land gehört MdB Volkmar Vogel in der 18. Wahlperiode als ordentliches Mitglied dem Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit des Deutschen Bundestages (Ausschuss-Nr. 16) an.
In den Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur (Ausschuss-Nr. 15) ist Volkmar Vogel als stellvertretendes Mitglied berufen.
Volkmar Vogel wäre gerne seinen beiden bisherigen Hauptthemengebieten - Verkehr und Bau - in Kombination treu geblieben; doch eine Doppelbesetzung der nun inhaltlich geteilten Ausschüsse war aufgrund der starken CDU/CSU-Bundestagsfraktion leider nicht möglich. Doch er wird es auch beim Thema Verkehr so halten wie bislang bei der Landwirtschaft: Das Interesse bleibt!
Ebenso als stellvertretendes Mitglied vorgesehen ist Volkmar Vogel für die deutsche Delegation in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates.
Die konstituierende Sitzung hierfür findet am Freitag, den 17. Januar 2014, statt.
Zudem engagiert sich der Ostthüringer CDU-Abgeordnete mit Stand vom 15.01.2014 weiterhin in folgenden Bereichen:
Als Vertreter des Bundes setzt sich Volkmar Vogel als Präsidiumsmitglied im Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz für den Erhalt von Denkmälern ein.
Auch gehört er als Vertreter des Bundes dem Eisenbahninfrastrukturbeirat (EIB) an und der Deutschen Einheit Fernstraßenplanungs- und bau GmbH (DEGES) an.
In der Kommission Aufbau Ost ist Volkmar Vogel ebenso aktiv. Darin sind alle ostdeutschen CDU-Bundestagsabgeordneten zusammengeschlossen, um den Neuen Ländern mit ihren speziellen Bedürfnisse ein starkes Gewicht auf Bundesebene geben zu können.
Seine Verantwortung für die Außenpolitik unseres Landes nimmt Volkmar Vogel in verschiedenen Parlamentariergruppen wahr, darunter die Deutsch-Südamerikanische und die Deutsch-Mittelamerikanische Parlamentariergruppe.
Der Vollständigkeit halber auch noch seine weiteren (Ehren)Ämter:
seit 1980 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr (ruhend) sowie des Feuerwehrvereins in Saara
seit 2006 Mitglied im Vorstand Volkssolidarität Kreisverband Altenburger Land e.V.
seit 2010 Stellv. Vorsitzender beim Technischen Hilfswerk (THW), Landesvereinigung Sachsen und Thüringen e.V., Altenburg
seit Feb. 2010 Mitglied im Eisenbahninfrastrukturbeirat (EIB) (siehe oben)
seit März 2010 Mitglied im Aufsichtsrat der Deutschen Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES), Berlin (siehe oben)
seit September 2010 Mitglied in der Offiziersheimgesellschaft Pionierkaserne Gera e.V.
seit November 2010 Mitglied der Verkehrswacht Gera e.V.
seit Juni 2011 Mitglied im Politisch Parlamentarischen Beirat Brandschutz des Wirtschaftsverbandes Brandschutz e.V. WVB und der Gütegemeinschaft Brandschutz im Ausbau e.V. GBA
seit Feb. 2011 Mitglied im Präsidium des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (siehe oben)
seit Mai 2013 Deutsche Rockwool GmbH + Co. OHG, Gladbeck, Mitglied des Fachbeirates
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige