Neue Sporthalle: Rohbau wächst, Richtfest im Mai

Die neue Zweifelder-Sporthalle in Greiz-Aubachtal steht vor dem Abschluss des Rohbaus. Der Kopfbau mit dem Eingangsbereich ist bereits fertiggestellt, die Halle selbst ist noch unbedacht und gibt derzeit Einblicke in ihr Innenleben frei. In den nächsten Wochen allerdings wird die Stahlbinderkonstruktion montiert und nach dem Richtfest Mitte Mai kommt das Dach auf die Halle.

Fertigstellung und Eröffnung ist für Anfang 2015 vorgesehen. Dann lädt die Zweifelder-Halle mit einer 20 mal 40 Meter großen Spielfläche zum Sport treiben ein. Auf einer Tribüne an der Seite warten 500 Sitzplätze auf Zuschauer. Mit Stehplätzen ist die neue Halle für insgesamt 940 Zuschauer ausgelegt.

Die Sporthalle wird die künftige Heimstätte des RSV Rotation Greiz sein, in einem separaten Raum können junge und aktive Ringer auf einer fest installierter Trainingsmatte trainieren. Und natürlich finden ab der Saison 2015 auch die Heimkämpfe des Ringersportvereins in Aubachtal statt.

Doch nicht nur die Greizer Ringer werden die neue Halle nutzen, auch andere Vereine und der Schulsport finden hier künftig moderne Bedingungen für Sport und Spiel vor.

Insgesamt kostet der Hallenneubau 3,75 Millionen Euro, wozu der Freistaat Thürringen über 1,2 Millionen Euro Fördermittel beisteuert.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige