Stützmauer am Salzweg durch Anschüttung gesichert

Vor Ort Termin am Salzweg mit Bürgermeister Gerd Grüner (Mitte), Bettina Bringezu, Mitarbeiterin Tiefbau und Bernd Förster, Bauamtsleiter
Greiz - Neustadt.
Bürgermeister Gerd Grüner (SPD) stellte während einem vor Ort-Termin die Veranlassung und Durchführung der Baumaßnahme am vorderen Teil des Salzweges vor und war mit dem sichtbaren Ergebnis im Einklang mit den Verantwortlichen der Bauabteilung voll zufrieden.
Die vorhandene Stützwand im Verlauf des Salzweges, zwischen der Einmündung Tannendorfstraße und Steilweg, war in einem baulich schlechten Zustand.
Im Rahmen der letzten Bauwerksprüfung wurde eine Tonnagebeschränkung auf eine Gesamtlast von 12 t festgelegt.
Da die Sanierung der Mauerabschnitte zwischen Steilweg und Ende der Bebauung Salzweg noch ansteht, war es erforderlich, die volle Tragfähigkeit im vorderen Teil des Salzweges herzustellen.
Um das vorhandene Bauwerk nicht kostenaufwendig sanieren zu müssen, wurden Alternativlösungen gesucht. Dabei wurde als kostengünstigste Variante die Anschüttung des vorhandenen Bauwerks herausgearbeitet.
Somit wurde eine Böschung entlang des Salzweges mit 70m Länge und eine Böschung entlang des Grundstückes Salzweg 14 mit einer Länge von 30m errichtet.
Als Böschungsneigung wurde die Regelböschung im Verhältnis von 1:1,5 gewählt. Während der Baumaßnahme wurden am Bauanfang und Bauende die unterschiedlichen Geländehöhen mit Winkelstützelementen gesichert. Es wurden in die Böschung 1600 Kubikmeter Recyclingmaterial und 280 Kubikmeter Oberboden verbaut.
Die Projektplanung lag in den Händen vom IB-Bauprojekt Rico Beyse Greiz und ausgeführt wurden die Arbeiten von der Straßenbaugesellschaft Greiz-Gommla GmbH. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme wurden mit 91 T Euro angegeben
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige