Überwacht die Thüringer Polizei eigene Beamte?

Bergner: „Vorwurf des Misstrauens muss aufgeklärt werden“

Zum Vorabbericht des MDR-Thüringen über eine mögliche Überwachung von diensthabenden Beamten beim Papstbesuch in Erfurt erklärt der innenpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Dirk Bergner: „Solche grundsätzlichen Vorwürfe müssen schnellst möglich aufgeklärt werden. Wenn Videoüberwachungen genutzt werden, um die Einhaltung von Dienstregeln zu kontrollieren, wird jegliches Vertrauensverhältnis innerhalb der Polizei zerstört. Deswegen sollte der Innenminister umfänglich für Aufklärung sorgen, um den entstanden Vorwurf des Misstrauens gegenüber den eigenen Beamten zu widerlegen.“

Nach Angaben des MDR Thüringen sind beim Papstbesuch in Erfurt Polizeibeamte an der Protokollstrecke von eigenen Kollegen aus den Überwachungswagen heraus gefilmt worden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige