B 94 zwischen Neuärgerniß und Zeulenroda ab 28. 11. eine Woche voll gesperrt

(Foto: Symbolbild: Zeuner)

Vom 28.11.2016 bis voraussichtlich 03.12.2016 Vollsperrung der B94 zwischen dem Ortsausgang Neuärgerniß und der Zeulenrodaer Ortslage Grüna!

Ab Montag, den 28. November, bis voraussichtlich Samstag, 3. Dezember, wird die Firma Max Bögl Stiftung GmbH & Co. KG im Auftrag des Straßenbauamtes Ostthüringen auf der B94 zwischen dem Ortsausgang Neuärgerniß und der Ortslage Grüna eine Fahrbahndeckensanierung durchführen. Die Arbeiten können nur unter Vollsperrung des Verkehrs ausgeführt werden. Voll gesperrt werden auch die Einmündungen Nässa und Niederböhmersdorf.

Der Verkehr wird wie folgt umgeleitet:

In Richtung Greiz überTriebes, Mehla und Hohenleuben nach Hohenölsen, dann weiter über die B92 nach Greiz.

In Richtung Zeulenroda über die B92 in Richtung Gera nach Hohenölsen, dann weiter über die L1083 über Hohenleuben, Mehla und Triebes nach Zeulenroda.

Alle betroffenen Anlieger, Gewerbetreibenden und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige