Der Kreativ - Tipp: " Lichtspiel - Maritim "

Lichtspiel - Maritim
Greiz: Greiz | Material:

Teilbare Acryl - Kugeln(verschiedene Größen) - Haftgrund
Transparent Facettenlack verschiedene Farben - Bastelfarbe
(Es gibt auch Acrylkugeln, welche eine Lochbohrung schon besitzen)

Arbeitsmittel:

1 alte Heißklebepistole - 1 weicher Pinsel
1 Bastelspachtel oder altes Messer - Geduld, Geduld

Zubehör:

1 Alu - Glas oder Acryltablett
1 Lichterkette (10ner) mit Schalter

Dekorationsteile zur Ausgestaltung:

Verschiedene Größen von Muscheln, und Seesterne, helle Steine,
feiner Sand, ein Stück Fischernetz

Gestaltungsanleitung:

Ein Loch für die Lichterkette in jede Acrylkugel 1x einbrennen mit der Heißklebepistole
(etwas größer als die Lichterketten - Kerzen sind, damit diese auch wieder ausgetauscht
werden können)

Die Acrylkugel teilen, mit Haftgrund außen bestreichen - trocknen
lassen

Facettenlack dick mit der Spachtel auf der ersten Teilhälfte der
Acrylkugel außen auftragen, jedoch 1cm Rand an der Teilkante
frei lassen - trocknen, danach mit der nächsten Teilhälfte genauso
verfahren. Trocknen lassen, dabei entstehen Risse die erwünscht
sind. So mit allen Acrylkugeln verfahren, der Kreativität sind
keine Grenzen gesetzt.

Die Acrylkugeln zusammenstecken, in Etappen auf den noch
freien Rand wieder den Facettenlack auftragen und immer
wieder trocknen lassen.

Die Lichterketten - Kerzen einfädeln in die Acrylkugeln.


Vorbereitung des Tablett:

Dieses mit Haftgrund bestreichen, trocknen lassen.

Einen Farbanstrich passend zur Farben - Gestaltung der Lichtspielkugeln auftragen.

Das vorbereitete Tablett mit den farbigen Acrylkugeln ausgestalten und Dekorieren.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige