Die gute Brennnessel & Brennnessel - Tee ( Rezept )

Getrocknete Brennnessel
Greiz: Waldhausstr.14 | Die gute Brennnessel gedeiht in jeden Garten, an Wiesen und Waldrändern. Im Garten eigens für sie eine kleine Ecke zur Verfügung gestellt, kann sie sich beliebig ausbreiten und wachsen. Sie ist ein wichtiger Mineralstofflieferant.

Blütezeit ist Mai - Juni.

Ihre Blätter werden von April - August geerntet. Man schneidet die Jungpflanzen mit den Blättern in 20 cm Wuchshöhe ab. Es sollten noch keine Samenstände sichtbar sein. Auf einen Kuchenblech lasse ich sie trocknen. Vorsichtig immer etwas auflockern.

Die getrockneten Pflanzen bewahre ich ganz in einer geschlossenen Plastikbox auf.

Brennnessel Tee eignet sich zur Behandlung von Wassereinlagerungen im Körper, Blasenentzündung, Rheuma sowie zur Kräftigung des gesamten Organismus. Heiß getrunkener Brennnessel Tee wirkt Fiebersenkend.

Wird Brennnessel Tee verabreicht, sollten 1-2 Gläser Mineralwasser zusätzlich etwas später getrunken werden. Denn er hat eine entwässernde Wirkung.

Eine Teezubereitung ist von frisch geernteten sowie von getrockneten Pflanzen möglich.

Zubereitung: Brennnessel Tee

1 Stängel Brennnessel mit 500ml kochenden Wasser übergießen. 7 Minuten ziehen lassen. Der zubereitete Tee sollte eine hellgrüne Farbe besitzen.
So warm wie möglich trinken. Immer frisch aufbrühen. Ohne Zucker genießen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
7.108
Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes | 28.05.2014 | 10:13  
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 28.05.2014 | 21:44  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 16.06.2014 | 07:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige