Die Welt ist bunt - Dr. Annette Fischer stellt im Kreiskrankenhaus Greiz aus

Dr. Annette Fischer unter einem ihrer Lieblingsbilder - "Schlechtes Wetter".
Greiz: Kreiskrankenhaus | Die Patienten von Dr. Annette Fischer kennen die Bilder ihrer Ärztin schon länger. Schließlich schmücken farbenfrohe Gemälde der Internistin bereits seit einigen Jahren die Praxisräume in der Greizer Oßwaldstraße. Nun stellt die Medizinerin erstmals öffentlich aus: Seit dem 15. September sind in der Magistrale des Kreiskrankenhaus Greiz 35 Ölbilder von Dr. Annette Fischer zu sehen.

Bereits in frühester Kindheit hat sich Annette Fischer bildnerisch betätigt, besuchte später sogar einen Modellierkurs bei einer Greizer Bildhauerin. Doch im Laufe der Schulzeit und vor allem während des Studiums blieb kaum Zeit für Malerei und Kunst. Zumal nach dem Medizinstudium (1974 bis 1980 in Leipzig) ihre Facharztausbildung ab 1980 in Greifswald und Stralsund (Allgemeinmedizin und Innere Medizin) durch die Geburten ihrer drei Söhne bis 1991 "verlängert" wurde.

Zurück in Greiz und nach Eröffnung der eigenen Praxis 1993 widmete sie sich in der knapp bemessenen Freizeit vorwiegend dem Gesang, beispielsweise im hiesigen Kantatenchor.

Vor vier Jahren jedoch gab es auf einem Ärztekongress, bei dem Mediziner Bilder ausstellten, einen "Auslöser-Effekt" bei der Greizer Ärztin. Fortann griff Dr. Annette Fischer wieder zum Pinsel und brachte ihre Kreationen auf die Leinwand. Zunächst ganz in Hundertwasser-Traditon, entwickelte sie bald ihren eigenen Stil. Farbenfroh und naturalistisch, präsentiert in ungewöhnlichen Formaten. Und mit Humor und Augenzwinkern - wenn beispielsweise das Bild mit dem Titel "Schlechtes Wetter" eine Reihe Gummistifel zeigt. Manchmal taucht auch die für ihre Familie "magische Zahl 5" auf.

Etwa 50 Ölbilder sind inzwischen entstanden. Alle haben eines gemein: Sie vermitteln bunte Lebensfreude und Optimismus. So heißt die Ausstellung in der Magistrale des Greizer Krankenhauses auch "Die Welt ist bunt". Die Bilder von Dr. Annette Fischer werden hier bis zum Februar kommenden Jahres gezeigt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige