ExtraEnergy zur Prime Time im Fernsehen

Zur Doku-Sendung „e-Motion Elektrisch Radeln“ kam das Team von Spiegel TV nach Tanna. Erstausstrahlung ist der 14. März 2013 zur Prime Time um 20:15 Uhr auf 3 SAT. Foto: Angela Budde (www.ExtraEnergy.org)
 
Neue Indoor-Teststrecke für bis zu 1.000 Pedelecs und E-Bikes. Das Team von Spiegel TV hakte für 3 SAT nach. Foto: Angela Budde (www.ExtraEnergy.org)
Tanna: ExtraEnergy e.V. | e-Motion Elektrisch Radeln in Tanna

Sendetermin von „e-Motion Elektrisch Radeln“ ist der 14. März 2013 zur Prime Time um 20:15 Uhr auf 3 SAT. Im Fokus stehen Themen wie Akkusicherheit mit Statements von Hannes Neupert (1. Vors. ExtraEnergy e.V.). Erstmals im TV präsentiert sich die neue ExtraEnergy Indoor-Teststrecke zum Test von bis zu 1.000 Rädern.

Für die Dokumentation „e-Motion Elektrisch Radeln“ auf 3 SAT besuchten Ralph Quinke von Spiegel TV und sein Team ExtraEnergy e.V. in Tanna. Im Fokus standen brandaktuelle Themen wie Akkusicherheit, zu der Hannes Neupert (1. Vors. ExtraEnergy e.V.) ausführlich interviewt wurde. Erstausstrahlung der Dokumentation ist am 14. März 2013 auf 3 Sat um 20:15.

Wunder Punkt Akkus?
„Der Akku ist ein Verschleißprodukt und eine ganz neue Technik“, beschreibt Hannes Neupert den sensibelsten Punkt von Elektrofahrrädern. „Seit gerade mal elf Jahren gibt es hochleistungsfähige Lithium-Ionen Akkus. Hersteller versprechen viel, aber oft wird sehr wenig geliefert. Die Kosten für einen Akku liegen zwischen 500 bis 800 Euro. Das ist ein Betrag, den Kunden früher für ein gesamtes Fahrrad bezahlt haben. Bei einem Akku, der nur zwei Jahr hält, müsste man eigentlich pro Jahr 400 Euro Verschleiß rechnen. Nach meiner Meinung viel zu viel. Ein Akku müsste mindestens 5 bis 8 Jahr halten. Das ist technisch bereits machbar.“

Wie kommt es zu Akkubränden?
„Zu Akkubränden kommt es in der Regel durch ein Ladegerät, welches den Akku überlädt und der Akku nicht in der Lage ist, sich davor zu schützen. Manchmal auch durch mechanische Beschädigung oder durch defekte Kabel“, informiert Hannes Neupert, der auch Initiator und Vorsitzender von BATSO e.V. (Battery Safety Organization) ist.

„Sicherheit bringen BATSO zertifizierte Batterien. Das Test-Zertifikat stellt sicher, dass Batterien weder bei Verwendung des falschen Ladegeräts noch bei mechanischer Beschädigung oder selbst bei defekter Elektronik zu brennen anfangen. Letztlich ist Sicherheit kein Luxus sondern etwas, das selbstverständlich sein sollte.“

Tausend Pedelecs im Test
Neu beim ExtraEnergy Pedelec und E-Bike Test ist die Indoor-Teststrecke auf dem Gelände von ExtraEnergy e.V. in Tanna.

„Hier machen wir, inklusive Ergonomietest, eine Vorqualifikation von bis zu 1.000 Rädern für den nächsten Straßentest im Frühjahr 2014. Für die „Bergaufsimulation“ ist bei der Indoor-Teststrecke eine Rampe installiert worden, die auf einer Seite 16 % und auf der anderen 8 % Steigung hat. Denn Pedelecs können nur auf einer Steigung zeigen, was sie können. Insbesondere bezogen auf die Unterstützung am Berg und die Ausdauer. Das ermöglicht uns, Elektrofahrrad-Interessenten über diese 1.000 getesteten Fahrzeuge mittels qualifizierter Daten zu informieren.“

Videos jetzt online
Die Dokumentation "e-Motion Elektrisch Radeln" stellt Elektro-Bikes und Pedelecs auf den Prüfstand. Erfahren Sie am 14. März um 20:15 Uhr, welche Themen letztlich ausgestrahlt werden.

Videos zur Indoor-Teststrecke, zur Messtechnik des ExtraEnergy Pedelec und E-Bike Tests sowie zur Akkusicherheit finden Sie bereits jetzt online auf www.ExtraEnergy.org.

Über ExtraEnergy e.V.
Der ExtraEnergy e.V. führt seit 1992 unabhängige E-Bike- und Pedelec Tests durch. Der Verein hat sich inzwischen als die wohl bedeutendste Informations-, Verbraucherschutz- und Promotionorganisation für Leicht-Elektro-Fahrzeuge (LEVs) weltweit etabliert.
Im Jahr 1992 bestand die erste „Marktübersicht“ aus gerade mal drei Elektrorädern, die zu dieser Zeit den Weltmarkt repräsentierten. Seither ist die Entwicklung der neuen Fahrzeugspezies "Pedelecs" mit der Organisation untrennbar verbunden.
Im nun gewachsenen Markt geht es dem Verein darum, mit regelmäßigen Tests und Informationsveranstaltungen Entwicklungen zu beschleunigen und Qualitätsanstrengungen im LEV Segment zu forcieren. Die beim halbjährlichen Pedelec und E-Bike Test verwendete Messtechnik - und methode ist einzigartig, die Ergebnisse nach wie vor unabhängig. Berichterstattung in Medien wie ARD, ZDF und 3 SAT sprechen für den Wirkungskreis des Vereins.
Die ExtraEnergy Testsiegel sind ein anerkanntes Label, um gute Produkte auszuzeichnen und Kunden eine verlässliche Orientierung beim Kauf zu bieten. Die ungeschminkte Warnung vor minderwertigen Produkten ist die andere Seite einer unabhängigen Kaufberatung.
Den Initiatoren war von Anfang an bewusst, dass Fahrzeuge erfahren werden müssen. Seit 1997 ist der Test IT Parcours unterwegs, heute dreifach mit der Test IT Show. Stationär ist ExtraEnergy mit seinem Testangebot in Tanna vertreten und präsentiert im LEV Museum 20 Jahre Testgeschichte und LEV Historie.
Weitere Dienstleistungen des Vereins sind Präsentationen und Ausstellungen auf Fach- und Publikumsmessen sowie Informationsverbreitung mit Unterstützung von Korrespondenten weltweit.
Neben der direkten Präsenz bietet www.extraenergy.org einen Schatz an Informationen. Mit Unterstützung der Europäischen Union und der IEA (Internationale Energie Agentur) wurde 2012 das GoPedelec! Handbuch mit vielen neuen Informationen und Best Practice Beispielen rund um elektrounterstützte Zweiräder in den Sprachen deutsch, englisch, niederländisch, ungarisch, tschechisch, italienisch, spanisch und chinesisch veröffentlicht.
Als Initiator und Mietglied der Vereine EnergyBus und BATSO (Battery Safety Organization) ist ExtraEnergy in den Normungsgremien ISO (Internationale Organisation für Normung) mit Fokus auf mechanische Standardisierung und IEC (Internationale Elektrotechnische Kommission für Elektrotechnik und Elektronik) tätig und setzt dadurch Sicherheits- und Kommunikations-Standards für LEVs weltweit.

www.ExtraEnergy.org

Text: Angela Budde (ExtraEnergy e.V.)

>> Wunder Punkt Akkus?

>> Die Messtechnik beim ExtraEnergy Test

>> Tausend Pedelecs im Test

>> www.3Sat.de

Text und Bild: Angela Budde
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige