Fingerfood – das Catering mit Zukunft

Für jede kleine, aber auch größere Veranstaltung, bei der es schnell gehen muss und das Essen nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen soll, ist ein Fingerfood Catering eine sehr praktische Lösung. Kein Geschirr, kein Besteck ist notwendig. Ein paar Platten, auf denen kleine Häppchen für zwischendurch gereicht werden, sind die Lösung.

Die berühmten Canapés sind zu jeder Veranstaltung der Renner – klein, aber fein

Alles ist bereits fertig und kann sofort verspeist werden, mundgerecht und dabei noch mit einem leckeren Aussehen. Die berühmten Canapés, die mit allerlei Leckereien auf hellem Baguette gereicht werden oder kleinen Broten sind die Renner auf jeder Veranstaltung. Fisch, Fleisch, Gemüse, Käse kann darauf geschmackvoll drapiert werden und ist schon mundgerecht, einfach nur zum Verspeisen. Daneben sind auch Obstspieße in verschiedenen süßen Varianten ein Highlight auf jeder Party. Oder kleine Törtchen für den ganz süßen Zahn, auch davon wird der Gast satt und zufrieden, wenn es gut gemacht ist.

Es braucht nur noch eine Serviette zum Genuss

Diese Fingerfood Speisen (Wikipedia) werden von Catering-Unternehmen schon fertig auf Platten angeliefert und können sofort zum Verzehr freigegeben werden. Das Einzige, was der Gast tatsächlich noch braucht, ist eine Serviette. Das ist eine Variante, die nicht nur lecker ist und auch sättigt, sondern schnell und einfach für kleine und große Partys geeignet ist. Oft gibt es bei Veranstaltungen nicht einmal eine Küche, wo Speisen vorbereitet werden könnten von Caterern, da ist es einfach und praktisch, Fingerfood reichen zu können. Die Speisen werden von den Caterern fertig angeliefert, sind warm, und es benötigt kein zusätzliches Personal, um die Speisen darzureichen. Dennoch ist es manchmal so, dass beispielsweise auf Hochzeiten die Kunden sich wünschen, dass jemand das auf Platten festlich garnierte Fingerfood den Gästen darreicht, auch das machen einige Caterer.

Auch kann das Fingerfood abgestimmt werden auf Allergiker oder Vegetarier. Hier sind viele Möglichkeiten, die variabel einsetzbar sind und nicht viel Aufwand in der Vorbereitung bereiten. Es ist bei dieser Catering-Form alle sehr einfach und übersichtlich. Durch diese „Kleinigkeiten“ zum Essen wird der Gast nicht „überfüttert“, er kann sein Essverhalten selbst steuern, und die Speisenmengen sind besser austarierbar.

Da Fingerfood Catering eine beliebte Form des Caterings heutzutage ist, ist es auch sehr einfach, selbst online ein Unternehmen zu finden, das diese Form anbietet und anliefert. Alles kann schon online geordert werden. Da der Aufwand sehr gering ist, braucht es auch nicht sehr großer Vorbereitungszeit. Und der Kunde braucht nicht selbst in der Küche zu stehen, um seine Party vorzubereiten. Eine wirklich praktische Art des Caterings, es wird gespart an Aufbauaufwand für ein Catering und an Personal, das senkt auch die Kosten für ein Catering dieser Art.

Weitere Informationen auf www.cateringvergleich.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige