Geschwindigkeitskontrollen im Bereich der Schulen

Am 26. August beginnt für die Thüringer Schüler wieder der Unterricht. An den Schulwegen sind Autofahrer zu erhöhter Rücksicht aufgefordert. (Foto: Lichtbild Austria / pixelio.de)
Wenn am 26. August in Thüringen für die Schüler der Unterricht wieder beginnt, will die Polizei mehr Präsenz zeigen, heißt es in einer die Pressemitteilung der PI Saale-Orla vom 21.08.2013: Anlässlich des Schuljahresbeginns wird die Polizeiinspektion Saale-Orla über die ersten beiden Schulwochen ihr Schwerpunktprogramm „Schulwegüberwachung“ umsetzen. Dabei geht es, wie jedes Jahr, um die weitere Erhöhung der Schulwegsicherheit im Landkreis.

Leider gab es trotz aller Bemühungen im vergangenen Schuljahr drei registrierte Schulwegunfälle, bei denen ein Schüler schwer und zwei Schüler leicht verletzt wurden. Neben allgemeinen Verkehrskontrollen, wird es wieder zusätzliche Geschwindigkeitskontrollen im Bereich der Schulen geben und natürlich werden Polizisten an Lichtsignalanlagen und Schulbushaltestellen präsent sein.

Darüber hinaus wird man aber ab 26. August 2013 die uniformierten Kolleginnen und Kollegen unmittelbar vor den Schulen antreffen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die Vorbildwirkung vieler Erwachsener und größerer Schüler nicht ausreichend ist. Aus unterschiedlicher Motivation heraus, werden auch Kinder mit einem zumutbaren Fußweg mit dem Auto gebracht, was die Sicherheit nicht automatisch erhöht. Zu viele Autos auf engen Raum überfordern insbesondere die jüngeren Schulkinder. Leider muss auch immer wieder festgestellt werden, dass Mutti, Vati und/oder die Kinder nicht angegurtet sind, sich „schnell mal“ ins Park- oder gar Haltverbot gestellt wird und die Kinder auf der Straßenseite aussteigen. Dem will die PI Saale- Orla durch Polizisten vor Ort (zum Anfassen) entgegenwirken.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige