Impressionen vom Greizer Weihnachtmarkt 2011

Greiz: Kirchplatz | Mit der Hauptverlosung des Glückssterngewinnspiels erlebte der Greizer Weihnachtsmarkt am 3. Advent seinen abschließenden Höhepunkt. Bis in die späten Abendstunden des 11. Dezember drängten sich dann noch tausende Besucher zwischen den Buden bei Glühwein und anderen Leckereien.

Zehn Tage hatte der Greizer Weihnachtsmarkt in das historische Ambiente zwischen Stadtkirche St. Marien, dem Röhrenbrunnen, Kronentor und dem ehemaligen Lyzeum sowie von Unterem Schloss und Alter Wache eingeladen. Zum Bummeln, Schauen, Naschen und Kaufen. Täglich gab es Programm und jeden Tag besuchte der Weihnachtsmann das Markttreiben.

Tausende Besucher aus nah und fern zeigten sich durchweg recht angetan von dem Greizer Weihnachtsmarkt und auch die Organisatoren vom Stadtmarketing e.V. waren mit der Resonanz überaus zufrieden. Man darf Stadtmarketingchefin Ines Wartenberg zustimmen, die am Abschlusstag konstatierte: "Keine andere Stadt in der Größenordnung wie Greiz stellt alljährlich einen solchen zehntägigen Weihnachtsmarkt auf die Beine." Der große Zuspruch der Bevölkerung ist Dank für die Arbeit der Veranstalter und das Engagement der zahlreichen Helfer, die den Markt mit kulturellen Farbtupfern und organisatorischem Aufwand gestalteten. Der Stadtmarketing e.V. wiederum dankt den Händlern und den Marktbesuchern und wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest.

Die Gewinner des Glückssterngewinnspiels: hier klicken
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige