Lebensmittel & Die Kunst einer guten Resteverwertung

Greiz: Waldhausstr.14 | Lebensmittel sind sehr wertvoll geworden, auch in unserer heutigen Zeit. Nachhaltig handeln, Lebensmittel nicht verschwenden, eine gewisse Eigenleistung erbringen und Lebensmittel, so sie im Überfluss angeboten werden dies zu nutzen und haltbar zu machen & rationell verwerten.

Eine kleine Vorratshaltung empfiehlt sich in jeden noch so kleinen Haushalt. Das Leben ist teuer geworden. Einfach das Überangebot an Lebensmitteln nutzen, für eine kluge Vorratshaltung.

Auch die klügste Haushaltsführung, das sorgfältigste wirtschaften in der Familie zeigt auf, das Lebensmittel & Essen bei der Nahrungszubereitung übrig sind. Diese in einer konsequenten Resteverwertung noch genussvoll und schmackhaft zu zubereiten, ist eine große Kunst. In den früheren Jahren gehörte eine gute Resteverwertung in den Spezialitäten Bereich einer jeden Hausfrau, Mutter und Köchin.

Lassen wir es wieder aufleben. Dies lässt sich auch in unserer heutigen Zeit sehr gut mit etwas Fantasie und Einfallsreichtum integrieren. Es spart Energie, die Haushaltskasse wird geschont, Nahrung & Lebensmittel werden besser verwertet und nicht mehr weggeschmissen.

Tipps zu Nahrungsmittelreste - Zubereitung - Varianten:

Fleisch, Gemüse, Obst versteckt in Teigen wie:
Strudel-, Nudel-, Blätter-, Kartoffel-, Brotteig-,

* Gemüse gekocht: Gemüseomelett, Aufläufe, Strudel
* Kartoffel gekocht: Bauernfrühstück, Gratin, Kartoffelsalat, Klöße
* Altbackene Brötchen: Semmelkloß, arme Ritter
* Nudeln gekocht: Suppeneinlage, Nudelsalat, Aufläufe
* Quark: zum Backen, Dessert, Quarkkeulchen, Strudel, Aufstrich
* Fleischknochen: Kraftsuppen bereiten

Rezept Kraftbrühe:

800gr. Suppenknochen, 500gr. Mageres Rindfleisch, 800gr. Gemüse(Porree, Möhren, Knollensellerie Küchenfertig in groben Stücken). 3 Pimentkörner, 8 Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt, 1 ½ Tl Salz, 1 Zwiebel (geputzt halbiert angeröstet). So viel Wasser, wie die Zutaten bedeckt sind. 2 ½ Stunden leise blubbernd köcheln. Hernach Fleisch vom Knochen lösen mit Fleisch klein schneiden als Suppeneinlage mit Gemüse kleingeschnitten, Eierstich und Nudeln/ Reis/ Kartoffeln zur Brühe geben.

Rezept Eierstich:

5 Eier mit Salz, etwas Pfeffer 1 Msp. Muskat verrühren. Gerne Zugabe von etwas fein gehackter Petersilie. In einen Gefrierbeutel füllen, zubinden, ins kochende Wasser legen mit den zugebundenen nach oben und langsam zugedeckt köcheln lassen. Wird ein Glasdeckel verwendet, sieht man besser, ob der Eierstich schon fest ist. Hernach herausnehmen und den Eierstich etwas abkühlen lassen und in Würfel schneiden = Suppeneinlage.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige