Pressebericht von der Polizeiinspektion Saale-Orla vom 27.01.2013

Schleiz
Am Samstag, den 26.01.2013 wurden auf dem Komtursteig-Parkplatz in Schleiz die Kennzeichen eines roten Pkw, Audi mit gestohlenen Kennzeichen aus dem Landkreis Greiz ausgetauscht. Nachdem der Audi-Besitzer dies bemerkte ver-ständigte er die Polizei. Die Kennzeichen die sich nun an seinem Pkw befanden, stammen von einem VW-Bus der am Vortag in der Greizer Straße in Zeulenroda entwendet worden war. Nachdem die Greizer Kollegen durch die Feststellungen der Polizeiinspektion Saale-Orla verständigt worden, konnte der entwendete VW-Bus und den entwendeten Kennzeichen im Bereich Zeulenroda festge-stellt werden.

Wer Hinweise zu den Taten geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Saale-Orla (Tel.: 03663/431-0) zu melden.

Körperverletzungen


Pößneck
Am Freitag, den 25.01.2013, 18:20 Uhr rempelte eine männliche Person eine andere männliche Person im Zugangsbereich eines Supermarktes in Pößneck, an der Saalfelder Straße an. Daraufhin kam es zum Streit zwischen den beiden 22 Jahre alten Männern. Einer der Männer entnahm eine volle Bierflasche aus ei-nem Bierkasten und schlug sie dem anderen Mann gegen den Kopf, was eine ge-fährliche Körperverletzung darstellt. Es kam zu weiteren körperlichen Ausei-nandersetzungen zwischen den beiden Männern. In der Folge dieser Rangelei erlitt ein Mann vermutlich eine Nasenbeinfraktur und der andere eine Platz-wunde an einer Augenbraue.

Neustadt an der Orla

Am Samstag, den 26.01.2013, gegen 18 Uhr betraten zwei Mädchen und ein Junge eine Gaststätte in der Breiten Straße in Pößneck. Da die Kinder in den ver-gangenen Tagen mehrmals den Gaststättenbetrieb störten, wurden sie von der Betreiberin wieder raus geschickt. Ein Mädchen blieb jedoch an der Eingangstür stehen, sprühte eine Stichflamme, mit Hilfe eines Feuerzeuges und einer Spraydose in Richtung der geschädigten Gaststättenbetreiberin und warf dieser anschließend das Feuerzeug gegen den Kopf, bevor sie schließlich auch die Gaststätte verließ. Da genügend Abstand zwischen der Ladenbetreiberin und der minderjährigen Tatverdächtigen bestand, erlitt die Geschädigte keinen Schaden durch die Stichflamme.

Remptendorf
Bei einer Tanzveranstaltung in Liebengrün kam es am Sonntagmorgen zu einer Beziehungsstreitigkeit in deren Folge die 17-jährige Täterin ihrem gleichaltrigen Freund ein Glas ins Gesicht schlug, wodurch dieser leicht verletzt wurde und im Krankenhaus in Schleiz ärztlich behandelt werden musste.

Verkehrsverstöße


Saalburg-Ebersdorf. In Schönbrunn wurde Samstagnacht ein 23 Jahre alter Mann mit seinem Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der durchgeführte Drogentest schlug positiv auf Metamphetamin aus, sodass eine Blutentnahme durchgeführt und eine Anzeige werden Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet wurde.

Blankenberg
Ein 17-Jähriger versuchte am Sonntagmorgen, gegen 3 Uhr, nach dem Genuss von Alkohol ohne Helm mit seinem Moped zu fahren. Aufgrund der alkoholbedingten Fahrtauglichkeitsbeeinträchtigung verlor er jedoch die Kontrolle über das Kleinkraftrad, stürzte und zog sich blutende Gesichtsverletzungen zu, die im Krankenhaus in Naila behandelt werden mussten.

Neustadt an der Orla
Sonntagmorgen, gegen 4 Uhr wurde in Neustadt an der Orla ein 19-jähriger Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Nach der Feststellung von Atemal-koholgeruch wurde auf der Polizeistation Pößneck ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Atemalkoholwert von 0,52 mg/l (umge-rechnet: 1,04 Promille) erbrachte. Dieser Wert liegt zwar noch knapp unter der Grenze zur absoluten Fahruntauglichkeit, jedoch wird der Fahranfänger mit einer Geldbuße von 500 Euro und weiteren Problemen mit der Führerscheinstelle rechnen müssen.

Verkehrsunfälle


Vom 25.- 27.01.2013 ereigneten sich insgesamt 19 Verkehrsunfälle, davon vier mit Personenschaden, wodurch 2 Personen schwer und 4 Personen leicht verletzt worden sind. Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf 53870 Euro.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige