Suchtberatungsstelle Zeulenroda zieht um

(Foto: Symbolfoto: www.pixabay.com)
Zeulenroda-Triebes: Suchtberatung |

Die Außenstelle der Psychosozialen Beratungsstelle für Suchtkranke, Suchtgefährdete und deren Angehörige in Zeulenroda ist wegen Umzug bis 31.01.2016 geschlossen.

Eine telefonische Erreichbarkeit der Beratungsstelle ist nicht möglich, teilt der Diakonieverein Carolinenfeld mit. In dringenden Fällen können sich Hilfesuchende aber an die Hauptstelle in Greiz wenden. Diese ist dienstags und donnerstags jeweils von 8.30 bis 16.30 Uhr unter der Rufnummer 03661/87580 zu erreichen.

Ab 1. Februar 2016 finden Suchtkranke, Suchtgefährdete und deren Angehörige wieder Beratung und Unterstützung in den neuen Räumen der Suchtberatung in der Ernst-Thälmann-Allee 3 c in Zeulenroda.

Sprechzeiten:

Dienstag 9 - 11 Uhr
Donnerstag 15 – 17 Uhr
Offene Sprechzeit jeweils Donnerstag 13 – 14 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Telefonisch ist die Außenstelle Zeulenroda ab Februar unter folgender Rufnummer zu erreichen: 036628/80 90 17.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige