Verräterisches Holzmehl. Bergkirche St. Marien Schleiz und St. Markus in Oschitz vom Holzwurm befallen – Begasung Ende Juli

Pracht in Gefahr! Seit reichlich einem Jahr zerstören Holzwürmer die barocke Ausschmückung der Schleizer Bergkirche.
 
Bergkirchnerin Ulla Enderlein freut sich, dass die Sammelaktionen „Ihre Spende zu Ungunsten der Holzwürmer“ großen Anklang findet.
Schleiz: Bergkirche | Angst mit der Bank, auf der man sitzt, zusammen zu brechen, muss keiner haben. Aber das Interieur der Bergkirche Schleiz wird löchrig. Löchrig wie ein Schweizer Käse. Die barocke Ausschmückung des Gotteshauses, die in Ostthüringen ihresgleichen sucht, ist in Gefahr. Sie besteht fast komplett aus Holz. Selbst Teile, die durch ihre Bemalung wie Stein wirken, sind aus Holz. Und aus ihnen bröselt verräterisches Holzmehl. Der Holzwurm nagt. Unzählige.

„Jahrzehnte hatten wir Ruhe mit dem Holzwurm“, so Bergkircherin Ulla Enderlein. Bei der Frühjahrsputzaktion im vorigen Jahr ist Klaudia Petzold vor Schreck fast vom Gerüst gefallen: „Der Burgksche Epitaph sah aus wie ein Sieb. Er war voller Häufchen Holzmehl. Danach haben wir zielgerichtet mit der Taschenlampe an anderen erreichbaren Stellen geschaut. Wir haben immer mehr frische Fraßgänge entdeckt. Es war schrecklich“, erinnert sich Enderlein. Der herbei gerufene Sachverständige musste nicht mal groß auf Suche gehen. Selbst auf dem weißen Altartuch lagen die schwarzen „Eltern“-Käfer, deren Larven für Unheil sorgen. Sein Fazit: Es muss dringend gehandelt werden.

Quittengelee gegen Holzwürmer. Das funktioniert natürlich nicht auf direktem Weg. Mit Quittengelee lassen sich keine Holzwürmer bekämpfen. Aber durch den Verkauf kommt Geld herein, um eine Fachfirma beauftragen zu können. Seit vergangenem Sommer gab es die verschiedensten Aktionen. Durch Flohmärkte, Sammelaktionen und besagtes Quittengelee hat die Kirchgemeinde etwa 2500 Euro eingenommen. Pastorin Christiane Winterberg hat sich erfolgreich um Fördermittel bemüht. Zusammen mit den Eigenmitteln steht die Finanzierung.

Aber wie werden Holzwürmer bekämpft? Sie nagen gut erreichbar in den Seitenwangen der Bänke ebenso, wie an unerreichbaren Holzteilen hoch oben an der Decke und womöglich irgendwo hinter zig Verkleidungen mitten in der Orgel. Eine punktuelle Behandlung kommt somit nicht in Frage, sondern nur die Radikalkur mit einer Begasung, die die Eier, Larven und den Käfer gleichzeitig vernichtet.

„Dafür wird die Bergkirche vom 27. Juli bis 3. August und gleichzeitig die ebenfalls betroffene Kirche St. Markus in Schleiz-Oschitz für jeglichen Besucherverkehr gesperrt. Einen möglichen Termin zu finden, war aufgrund der vielen Veranstaltungen in der Bergkirche nicht einfach. Mit dem jetzt gewählten Termin müssen nur ein Orgelkonzert und die Führungen ausfallen“, erklärt die Bergkirchnerin.

Beauftragt mit der Begasung wurde ein Unternehmen aus Lauf an der Pegnitz. Wie Ulla Enderlein nach ersten Absprachen erfahren konnte, dichtet das Unternehmen sämtliche Türen und Fenster ab und verwendet für die Begasung Sulfuryldifluorid. Nach dem Einsatz des giftigen Gases erfolge eine penible Raumluftmessung, auch in den Textilien, bevor die beiden Kirchen wieder freigegeben werden. Fachleute gehen bei derartigen Begasungen von mindestens zehn Jahren Ruhe vor dem Holzwurm aus.

In einem Aufruf sucht die Kirchgemeinde Schleiz jetzt „Trittbrettfahrer“. Für Betroffene, die ebenfalls befallene Kunstobjekte oder Möbel haben, besteht die einmalige Möglichkeit, sie in den beiden Kirchen zur Behandlung kostenpflichtig mit einzustellen. Interessenten sollten sich bis spätestens 23. Juli bei der Evangelische Kirchgemeinde Schleiz, Kirchbüro Schleiz, Kirchplatz 3, 07907 Schleiz, E-Mail evkircheschleiz@gmx.de, Telefon 03663/422342 gemeldet haben, um Details zu besprechen. Benötigt werden aus versicherungstechnischen Gründen ein Foto, eine Kurzbeschreibung, die Maße und die Adresse des Eigentümers.
2
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige