Von der "Saale-Kaskade" bis in den Werdauer Wald: Thüringer Vogtland punktet mit Landschaft, Natur und Geschichte / Wasserkraftmuseum als Beispiel für gelungene Symbiose

Besucher im Außenbereich des Wasserkraftmuseums. Die Osterhasenfamilie ist auch schon da!
Das Thüringer Vogtland hat für jeden Landschafts- und Naturliebhaber etwas zu bieten: Berge, Wälder, Wasser - von der Oberen Saale im Süden über das "Thüringer Meer" und das "Zeulenrodaer Meer" bis hin zur ehemaligen fürstlichen Residenzstadt Greiz mit seinen Parks und Schlössern und den Werdauer Wald an der Grenze zum Sächsischen Nachbarfreistaat und der Osterburg in Weida, der "Wiege des Vogtlandes". Ja, auch Geschichte hat die Region zu bieten, mit seinen Burgen und Schlössern, Museen und historischen Anlagen. Von den kulinarischen Spezialitäten des Vogtlandes ganz zu schweigen. Zahlreiche gepflegte Einkehrmöglichkeiten laden zum Verweilen und Genießen ein, nicht selten direkt an dem gut ausgebauten Wander- und Radwegenetz des Thüringer Vogtlandes.

Ein Beispiel, das (fast) all das in sich vereint, ist das Wasserkraftmuseum an der Fernmühle in Ziegenrück. Gelegen im Tal der landschaftlich spektakulären Saale-Kaskate bietet das Technische Denkmal Geschichte zum Staunen und Anfassen. Nicht nur Turbinen, Wasserräder und Pumpen, die früher in der ganzen Region im Einsatz waren, können im Original bestaunt werden. Darüber hinaus gibt es anschauliche Informationen über die Geschichte des oberen Saaletals und des Talsperrenbaus, ein 26 Quadratmeter großes Relief der Region sowie Wissenswertes über altes Handwerk, Fischerei und Flößerei. Eindrucksvolle Hochspannungsvorführungen im Kraftwerk sind der Höhepunkt jedes Rundganges, den man mit einem Besuch des Gasthauses "Fernmühle" ausklingen lassen kann. Das Wasserkraftmuseum in Ziegenrück ist das einzige seiner Art in Deutschland und hat ganzjährig geöffnet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige