Warnhinweise für Talsperre Zeulenroda aufgehoben!

(Foto: Marcus Daßler)
Wie die Pressestelle des Landratsamtes Greiz am Dienstag, dem 5. August, um 16.53 Uhr informiert, liegen dem Gesundheitsamt des Landkreises nunmehr Ergebnisse der Untersuchungen von Wasserproben aus der Talsperre Zeulenroda vor. Demnach konnten bislang keine gesundheitsgefährdenden Stoffe nachgewiesen werden, es werden weitere Untersuchungen durchgeführt. "Sobald neue Erkenntnisse zur Talsperre Zeulenroda vorliegen, wird das Gesundheitsamt entsprechend informieren", teilt Pressesprecherin
Ilona Roth mit.

Am Freitag, 8. Augusdt, um 11.14 Uhr kam schließlich diese Meldung:
"Dem Gesundheitsamt des Landkreises Greiz liegen nunmehr weitere Untersuchungsergebnisse zu den Wasserproben aus der Talsperre Zeulenroda vor. Es konnten keine gesundheitsgefährdenden Stoffe nachgewiesen werden, sodass die Warnhinweise zum Baden in der Talsperre aufgehoben wurden."
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige