Wirtschaftstag mit Ausbildungs- und Jobbörse in der Vogtlandhalle

Wann? 15.11.2016 13:00 Uhr

Wo? Vogtlandhalle Greiz, Carolinenstraße 15, 07973 Greiz DE
Bei der Job- und Ausbildungsbörse des Wirtschaftstages können sich Jugendliche mit Ausbildungsberufen in der Region vertraut machen. (Foto: Daßler)
Greiz: Vogtlandhalle Greiz |

Am Dienstag, dem 15. November, findet ab 13 Uhr der 6. Wirtschaftstag der Region in der Vogtlandhalle Greiz statt.

Mit der Straffung des Programms auf einen halben Tag wollen die Organisatoren letztlich den Wünschen der Teilnehmer vergangener Wirtschaftstage entgegen kommen. "An der Qualität des Programms gibt es jedoch keine Abstriche", heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Unter dem Titel "Unternehmenswissen schützen - sichern - mehren!" kann mit namhaften Referenten folgende Fragen diskutiert werden:
• Wie kann ich mich vor Wirtschaftsspionage schützen?
• Wie lässt sich Datendiebstahl verhindern?
• Wie gebe ich know how und Expertenwissen im Unternehmen sicher weiter?
• Wie gehe ich mit Schutzrechten um?

Ergänzt wird der Wirtschaftstag durch eine Ausbildungs- und Jobbörse oder als Gast der Vorträge. Unternehmen stellen dabei nicht nur sich und ihre Ausbildungsplätze vor, sondern haben auch Gelegenheit, Kontakte zu Netzwerkpartnern, Kunden, Zulieferern und Nachwuchskräften zu knüpfen. Darüber hinaus bietet der Wirtschaftstag Interessenten eine Plattform, mit regionalen Servicedienstleistern und Kooperationspartnern ins Gespräch zu kommen.

Neben Unternehmenspräsentationen sowie Ausbildungs- und Jobbörse (ab 15 Uhr) in Foyer und Saal der Vogtlandhalle, konnte der Landkreis zum Hauptthema des Tages den Referatsleiter Wirtschaftsschutz beim Bundesamt für Verfassungsschutz Köln gewinnen. Bodo W. Becker referiert ab 13.30 Uhr in der Studiobühne zum Thema Wirtschaftsspionage und Wirtschaftsschutz. Im Anschluss, ab zirka 14.45 Uhr, kann bei Werkstattgesprächen „hinter den Kulissen“ auf der Hauptbühne weiter zum Thema diskutiert bzw. können Erfahrungen ausgetauscht werden.

Einen breiten Raum nehmen wiederum die Ausbildungs- und Jobbörse sowie die Beratungsangebote für junge Leute ein, die vor der Berufswahl stehen. Für sie gibt es ab zirka 14.30 Uhr Beratungsangebote etwa zum Vorstellungsgespräch, zur Dualen Berufsausbildung oder zum IHK-Schülercollege. Die Agentur für Arbeit bietet wieder einen Bewerbungsmappen-Check.

Ab 15 Uhr stehen dann die Vertreter der Ausbildungsbetriebe den Azubis von morgen Rede und Antwort. Dabei ist die Auswahl für die potenziellen Nachwuchskräfte erheblich, immerhin haben im Vorfeld 75 Aussteller aus den unterschiedlichsten Branchen ihre Teilnahme an der Börse signalisiert. Laut Veranstalterangaben sind das so viele wie noch nie.

Die Teilnahme am Wirtschaftstag am Dienstag in der Vogtlandhalle Greiz ist kostenfrei.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige