25. Internationale Thüringen-Rundfahrt der Frauen: Elisa Longo Borghini (Hitec Products Mistral Home Cycling Team) gewinnt die 5. Etappe

Elisa Longo Borghini (Foto: TRFF)
 
Das Tagespodium der 5. Etappe in Schmölln. (Foto: TRFF)
Schmölln gehört nach der Geburtsstadt Zeulenroda-Triebes und Greiz zu den dienstältesten Etappenorten der Thüringen-Rundfahrt. Bereits seit 1999 werden hier die Tagessieger ermittelt. Anfangs sogar zwei an einem Tag, denn der Zielankunft am Mittag folgte am Nachmittag noch ein Zeitfahren.

Die 5. Etappe der Thüringen-Rundfahrt über 101, 5 Kilometer endete mit einem Erfolg der Italienerin Elisa Longo-Borghini vom Team Hitec. Sie gehörte von Anfang an der sich bereits nach wenigen Kilometern gebildeten Spitzengruppe an. Große Stimmung herrschte dann auf dem Firmengelände des Nachwuchs-Trikot Sponsors Proloxx in Crimmitschau. Von dort aus ging es zum Höhepunkt der Etappe, der von hunderten Zuschauern gesäumten „Steilen Wand“ von Meerane. Hier war schon die spätere Siegerin die Beste. Zwischenzeitlich hatten die insgesamt 14 Ausreißerinnen bis zu vier Minuten Vorsprung herausgefahren.

Als jedoch die Favoritinnen im Hauptfeld mit der Gelben Judith Arndt aufs Tempo drückten, verringerte sich der Vorsprung. Die Italienerin setzte sich dann in der letzten Runde von ihren Begleiterinnen ab, als die Spitzengruppe zerfiel. Elisa erreichte als Solistin mit 34. Sekunden Vorsprung vor der Niederländerin Adrie Visser (Skil Argos) und der Belgierin Jessie Dams (AA-Drink) das Ziel in Schmölln. Für ihre offensive Fahrweise wurde die Siegerin neben dem Tagessieg auch noch mit den Trikot der aktivsten Fahrerin, dem Bergtrikot und dem Proloxx-Nachwuchs-Trikot geehrt.

Beste Deutsche dieser Etappe wurde die Gewinnerin der Schmöllner Etappe von 2010 Sarah Düster (Wangen/Rabobank). Das Gelbe Leader-Trikot bleibt weiter im Besitz der Deutschen Meisterin Judith Arndt.

Nicht unerwähnt bleiben soll auch der älteste Teilnehmer der Rundfahrt-Teams. Seit 15 Jahren ist Jos Vos als Mechaniker in Ostthüringen immer mit dabei. Er kam schon mit dem Team Farm Frites, dem erfolgreichsten der niederländischen Radsportgeschichte mit Loentien van Moorsel, der mehrfachen Olympiasiegerin, Weltmeisterin und sechsfachen Sportlerin des Jahres in den Niederlanden. Im Jahr 2001 feierte er den Erfolg von Mirjam Melchers und 2005 betreute er die Tour-Gewinnerin Theresa Senff, die damals im Team Van Bemmelen – AA Drink fuhr. Der 76-jährige Mechaniker aus Rosental bringt nicht nur die Bikes seiner Fahrerinnen in Ordnung sondern steigt auch selbst noch dreimal in der Woche aufs Rad und fährt dabei rund 200 Kilometer. Belohnt wurde seine Arbeit durch den 2.Platz der Belgierin, die im niederländischen AA-Team fährt.

Bereits am Vormittag hatten die Jedermänner die Runde um Schmölln in Angriff genommen. 120 Freizeit-Radlerinnen und Radler mussten den schweren Kurs um die Knopfstadt über 19 Kilometer als Kampf gegen die Uhr bestreiten. Schnellster war hier Tino Beck (27:21 min). Er war Sieger der Senioren und schneller als Frank Podlesak (27:31 min), dem Sieger der Männer. Die den Frauen siegte Lena Köckerling (30:31 min). Bei den Masters gewann Lothar Markscheffel (31:38 min).

Die Schlussetappe am Sonntag führt über 106 Kilometer „Rund um Zeulenroda-Triebes“. Höhepunkt wird dabei der Dörtendorfer Berg mit seiner 16-prozentigen Steigung sein, der viermal zu bezwingen ist.

Tageswertung, 5. Etappe „Rund um Schmölln“:
1. Elisa Longo Borghini (Italien/Hitec Products Mistral Home Cycling Team) 2:43:42 Stunden, 2. Adrie Visser (Niederlande/Skil Argos) + 34 Sekunden, 3. Jessie Daams (Belgien/AA Drink – Leontien.nl Cycling Team) gleiche Zeit, 4. Mascha Pijnenborg (Niederlande/Dolmans-Boels Cycling Team) + 47 Sekunden, 5. Sarah Düster (Wangen/Rabobank Women Cycling Team) + 51 Sekunden, 6. Evelyn Arys (Belgien/Kleo Ladies Team), 7. Anna-Bianca Schnitzmeier (Dortmund/Abus Nutrixxion), 8. Marta Bastianelli (Italien/Mcipollini Giambenini), 9. Beate Zanner (Gera/Maxx-solar biEHLER), 10 Olga Zabelinskaya (Russland/RusVelo) (alle gleiche Zeit), … 14. Judith Arndt (Leipzig/Orica AIS) + 1:11 Minuten, … 16. Trixi Worrack (Cottbus/Team Specialized Lululemon) (gleiche Zeit).

Gesamteinzelwertung:
1. Judith Arndt (Leipzig/Orica AIS) 13:10:23 Stunden, Trixi Worrack (Cottbus/Team Specialized Lululemon) + 5 Sekunden, 3. Emma Johansson (Schweden/Hitec Products Mistral Home Cycling Team) + 8 Sekunden, 4. Elizabeth Armitstead (Großbritannien/AA Drink – Leontien.nl Cycling Team) + 48 Sekunden, 5. Hanka Kupfernagel (Neustadt an der Orla/RusVelo) + 57 Sekunden, 6. Elisa Longo Borghini (Italien/Hitec Products Mistral Home Cycling Team) + 1:01 Minuten, 7. Olga Zabelinskaya (Russland/RusVelo) + 1:26 Minuten, 8. Adrie Visser (Niederlande/Skil Argos) + 1:39 Minuten, 9. Emilia Fahlin (Schweden/Team Specialized Lululemon) + 2:03 Minuten, 10. Mascha Pijnenborg (Niederlande/Dolmans-Boels Cycling Team) + 2:41 Minuten, … 13. Sarah Düster (Wangen/Rabobank Women Cycling Team) + 3:15 Minuten, … 19. Anna-Bianca Schnitzmeier (Dortmund/Abus Nutrixxion) + 6:09 Minuten.

TRIKOTWERTUNGEN:
Gesamtwertung, Gelbes Sparkasse Leader – Trikot: Judith Arndt (Leipzig/Orica AIS)
Sprintwertung, Schwarzes Trikot der Altenburger Brauerei: Emma Johansson (Schweden/Hitec Products Mistral Home Cycling Team)
Nachwuchswertung. Blaues Proloxx-Trikot: Elisa Longo Borghini (Italien/Hitec Products Mistral Home Cycling Team)
Aktivste Fahrerin: Altenburger Radler-Trikot für die aktivste Fahrerin: : Emma Johansson (Schweden/Hitec Products Mistral Home Cycling Team)
Bergwertung. Hellblaues Linsenland-Trikot: Elisa Longo Borghini (Italien/Hitec Products Mistral Home Cycling Team)
Amateur-Fahrerin: grün-weiße HERBACIN-Trikot: Beate Zanner (Gera/Maxx-solar biEHLER)

Die Etappen der 25. Thüringen Rundfahrt der Frauen 2012:
16. Juli, Prolog – Zwickau, 3,3 km
17.Juli, 1. Etappe: Rund um Neustadt/Orla, 114 km
18.Juli, 2. Etappe: Rund um Schleiz, 104 km
19.Juli, 3. Etappe: Rund um Greiz, 128 km,
20.Juli, 4. Etappe: Einzelzeitfahren Altenburg, 21 km
21.Juli, 5. Etappe: Rund um Schmölln, 102 km
22.Juli, 6. Etappe: Rund um Zeulenroda, 106 km

Info: www.thueringenrundfahrt-frauen.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige