Cross Triathlon: Deutsche Meisterschaft 2016 am Zeulenrodaer Meer

Wann? 23.07.2016 10:00 Uhr

Wo? ., Zeulenroda-Triebes DE
(Foto: Vogtland Challenge)
 
Nico Roßkopp (li.) und Hans Hans-Peter Bischoff mit dem Plakat zur Vogtland Challenge vor dem Zeulenrodaer Meer.
Zeulenroda-Triebes: . |

Mit der Deutschen Meisterschaft im Cross-Triathlon 2016 geht am 23. Juli im Rahmen der Vogtland Challenge in Zeulenroda ein sportliches Highlight der Extraklasse über die Bühne.

Über den Stand der Vorbereitungen, die Strecken und alle Wettkämpfe der Vogtland Challenge informierten heute Ausrichter Hans-Peter Bischoff und Nico Roßkopp, der maßgeblich für die Radstrecke des Dreikampfes verantwortlich zeichnet. Drei Wettbewerbe werden am 23. Juli gestartet: XTERRA Vogtland (10 Uhr), Vogtland-classic (11 Uhr) und Vogtland-light (13.30 Uhr). Die Teilnehmer müssen jeweils drei Disziplinen bewältigen. Bei der XTERRA Vogtland mit den Deutschen Meisterschaften sind dies 1,5 Kilometer Schwimmen, 35 Kilometer mit dem Mountain Bike und 10 Kilometer Laufen. In den beiden anderen Wettbewerben sind die Teilstrecken entsprechend kürzer.

Für den Hauptwettkampf haben bereits über 100 Starter aus zwölf Bundesländern gemeldet. "Wir erwarten bei der XTERRA Vogtland mit den Deutschen Meisterschaften etwa 125 Teilnehmer", freut sich Hans-Peter Bischoff. Bei den Titelkämpfen geht es nicht nur um Siege und Medaillen, sondern sie sind auch ein Kriterium für die Teilnahme an den Weltmeisterschaften im November in Australien. Entsprechend namhaft ist das Starterfeld. Gemeldet haben beíspielsweise die Deutschen Meister des Vorjahres Jens Roth, Maximilian Sasserath und Susi Pawel sowie der amtierende Weltmeister seiner Altersklasse Hannes Wolpert.

In der Vogtland-classic werden etwa 60 Athleten und 20 Staffeln auf die Strecken gehen, der Vogtland-Light-Wettbewerb ist mit voraussichtlich 30 Sportlern und zehn Staffeln auch ganz gut bestückt. Hier ist aber noch Luft nach oben. "Interessierte Hobbysportler können hier noch kurzfristig teilnehmen", lädt Bischoff ein. 500 Meter Schwimmen, zehn Kilometer mit dem Mountainbike und ein 3,2 Kilometer-Lauf sind hier zu absolvieren. Online-Meldeschluss ist am 22. Juli, Nachmeldungen sind aber auch noch bis 90 Minuten vor dem Start im Meldebüro vor Ort möglich.

Veranstalter des Events ist der TSV Zeulenroda, der von etwa 20 Privatpersonen unterstützt wird. "Insgesamt 90 Helfer werden am 23. Juli im Einsatz sein", kündigt Bischoff an. Neben den Streckenposten an der Talsperre wird ein Großteil im Start- und Zielbereich helfen. Start und Ziel sowie das Wechselareal sind am Bio-Seehotel. Hier haben die Zuschauer einen hervorragenden Überblick und können das Geschehen hautnah verfolgen.

Der Eintritt für Zuschauer ist frei!

Zeitplan

Freitag, den 22. Juli 2016
18:00 Uhr Öffnung des Meldebüros
19:00 Uhr Eröffnung der Deutschen Meisterschaft
19:00 Uhr Beginn Nachtigall Pastaparty
19:30 Uhr Briefing zur Deutschen Meisterschaft, XTERRA Vogtland
und Thüringer Landesmeisterschaft

Samstag, den 23. Juli 2016

Vogtland-classic / Team Vogtland-classic
08:30 Uhr Beginn Check-in, Wechselzone I und Wechselzone II
09:45 Uhr Ende Check-in, Wechselzone I und Wechselzone II
10:00 Uhr Start
12:00 Uhr Flower ceremony der Sieger
15:00 Uhr Siegerehrung

XTERRA Vogtland / Deutsche Meisterschaft
09:30 Uhr Beginn Check-in, Wechselzone I und Wechselzone II
10:45 Uhr Ende Check-in, Wechselzone I und Wechselzone II
11:00 Uhr Start Männer
11:05 Uhr Start Frauen
13:35 Uhr Flower ceremony der Sieger
16:00 Uhr Siegerehrung

Vogtland-light / Team Vogtland-light
12:15 Uhr Beginn Check-in, Wechselzone I und Wechselzone II
13:15 Uhr Ende Check-in, Wechselzone I und Wechselzone II
13:30 Uhr Start
14:35 Uhr Flower ceremony der Sieger
15:45 Uhr Siegerehrung

Weitere Info und Anmeldungen: http://www.vogtlandchallenge.de/

Aus der Pressemitteilung des Veranstalters:

3. Vogtland Challenge
Die Vogtland Challenge geht 2016 als Cross-Triathlonevent rund um das
Zeulenrodaer Meer in ihr drittes Jahr. Seit der Premiere 2014 hat die Veranstaltung
eine rasante Entwicklung genommen und neue sportliche Akzente in der Region
gesetzt. Markenzeichen der Vogtland Challenge sind vor allem die profilstarken
Radstrecken. Mit der erstmaligen Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft in
diesem Jahr und als Teil der Rennserie XTERRA German Tour etabliert sich die
Vogtland Challenge zunehmend national. Ausgeschrieben sind über die Distanzen
XTERRA Vogtland, Vogtland-classic und Vogtland-light sowohl Einzel- als auch
Teamwettbewerbe für Freizeitsportler.

XTERRA Vogtland
Der Wettbewerb für leistungsorientierte Cross-Triathleten.
Am Start sind Athleten aus 12 Bundesländern.
Für den Start in der DM-wertung haben 116 Athleten gemeldet.
Am Start sind alle DM-Medaillengewinner von 2015.
Insgesamt wird mit 125 Startern in der Startwelle gerechnet.

Vogtland-classic
Der Wettbewerb für den Freizeitbereich mit leistungsorientierter Tendenz.
Der Wettbewerb ist überregional besetzt.
In diesem Wettbewerb findet auch eine Teamwertung statt.
Gerechnet wird mit einem Starterfeld von ca. 60 Athleten und 20 Staffeln.

Vogtland-light
Das ist der Wettbewerb für den Freizeitbereich.
In diesem Wettbewerb findet auch eine Teamwertung statt.
Gerechnet wird mit einem Starterfeld von ca. 30 Athleten und
10 Staffeln.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige