Der Pokal der Freizeitliga geht nach Niederböhmersdorf

Plothen: Plothen |

Im Endspiel um den Pokal der Freizeitliga SOK trennten sich der SV Niederböhmersdorf und die SG Bergland Oschitz mit 1:0 (0:0). Triumph und Pokal nahmen die Niederböhmersdorfer mit in den Nachbarkreis Greiz.

Den Siegestreffer erzielte Toni Schlegel erst zwei Minuten vor Schluss. In einer sich dahin schleppenden ersten Halbzeit bestimmte Oschitz zwar das Geschehen, konnte aber keinen Treffer erzielen. Auch in der zweiten Spielhälfte kam für die etwa 150 Zuschauer kein wirkliches Final-Feeling auf. Der Spielfluss wurde oft unterbrochen und es gab keine nennenswerten Torchancen. Erst gegen Ende kam etwas Spannung ins Spiel. Beide Seiten erspielten sich Möglichkeiten, die letztlich die Freizeitkicker aus Niederböhmersdorf zum Sieg führten.

Mehr unter: https://niederboehmersdorf.blogspot.de/2017/06/nie...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige