Der Sachsenring ruft / Hier gibt's Freikarten für den Motorrad Grand Prix!

Nur noch wenige Tage, dann ist es wieder so weit: Zum 16. Mal in Folge gastieren die weltbesten Motorradpiloten im Rahmen des Grand Prix von Deutschland - 12. bis 14. Juli - auf dem Sachsenring. Die Augen der Fans dürften dabei insbesondere auf die MotoGP, der Königsklasse, gerichtet sein. Die Meisterschaft ist ausgeglichen wie selten zuvor und ist mit Pedrosa (136 Pkt.), Lorenzo (127 Pkt.) sowie Marquez (113 Pkt.) derzeit fest in spanischen Händen. Allerdings meldete sich Altmeister Valentino Rossi (Italien) beim letzten Lauf im holländischen Assen mit einem grandiosen Sieg zurück.

Die deutschen Hoffnungen ruhen auf Stefan Bradl. Nach einem dritten Startplatz in Assen keimte die Hoffnung auf, den lang ersehnten Podestplatz zu erreichen. Das Ergebnis des Zahlinger ist bekannt, es reichte „nur“ für Rang sechs. Vielleicht kann er sich seinen größten Wunsch endlich vor heimischem Publikum erfüllen.

Die deutschen Hoffnungen in der Moto3 ruhen auf Jonas Folger. Der Bayer kommt als Viertplatzierter in der Nachwuchsklasse nach Sachsen, allerdings erwies sich die spanische Übermacht für ihn als zu mächtig. Zwischen Folger und dem Gesamtdritten Alex Rins (117 Pkt.) liegen bereits beachtliche 44 Zähler. Die Führung in dieser Klasse hat der KTM-Pilot Salom (152 Pkt.) vor seinem Landsmann Vinales (142 Pkt.) inne.

Nicht ganz so rosig sieht es in der Moto2 für die deutschen Piloten aus, hier führen sie mit Marcel Schrötter (17.Platz/21 Pkt.) und dem amtierenden Weltmeister der Moto3 Sandro Cortese (21.Platz/6 Pkt.) eher ein Schattendasein. Ein Rang in den Punkterängen dürfte für beide schon als ein Erfolg gewertet werden. Als Führender an den Sachsenring kommt mit Scott Redding (GB) ausnahmsweise kein Spanier. Allerdings ist sein ärgster Konkurrent im Kampf um den Titel, Pol Espagaro, ebenfalls von der Iberischen Halbinsel.
Im Rahmenprogramm des Grand Prix´s dürfen sich die Zuschauer erneut auf einen Weltmeisterschaftslauf der Gespanne freuen. Des Weiteren komplettieren der Red Bull Rockies Cup und der ADAC Junior Cup das Programm an diesem Grand-Prix-Wochenende.

Doch nach dem Geschehen auf der Strecke ist noch lange nicht Schluss, dafür sorgt ein umfangreiches Rahmenprogramm. Am Donnerstag lädt der offizielle Radiopartner - MDR JUMP – ab 18 Uhr in die Karthalle zum Sachsenring Warm-up ein. Am darauf folgenden Tag, circa 21 Uhr, wird Christina Stürmer den Besuchern mit ihrer Live-Show ordentlich einheizen. Den Samstagabend (21 Uhr) lässt die Thüringer Band „Malibu Stixx“ ausklingen, um nur einige Eckpunkte des umfangreichen Rahmenprogramms zu nennen.
Weitere Einzelheiten über das gesamte Wochenende erhalten Sie im Internet unter: www.sachsenring-gp.de.

Verlosung: Der Allgemeine Anzeiger Thüringen verlost mit freundlicher Unterstützung des Veranstalters für den Motorrad Grand Prix auf dem Sachsenring fünf mal zwei Freikarten. Interessenten müssen bis Montag, 8. Juli, 12 Uhr unter dem Stichwort "Grand Prix" die Antwort auf unsere Preisfrage "Wer ist der amtierende Weltmeister in der Moto3?" per E-Mail an zeulenroda@allgemeiner-anzeiger.de (bitte Namen und Anschrift mit angeben) schicken. Die Gewinner werden per Mail informiert, ihre Tickets liegen dann in der Geschäftsstelle Zeulenroda des Allgemeinen Anzeigers zur Abholung bereit.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige