Emotionale Jahreshauptversammlung

Zurückgetreten: Falk Schlehahn ist nicht mehr Trainer der 1. Mannschaft.
.

RSV Greiz wählt neuen Vorstand / Falk Schlehahn tritt als Trainer der 1. Mannschaft zurück

.

Der Ringersportverein Greiz hat seit mehr als zehn Jahren endlich wieder einen voll besetzten Vorstand, teilt der Vorstand des Zweitbundesligisten, und informiert dazu in einer Pressemitteilung weiter:

Neben der neuen Schatzmeisterin Martina Götze und Frank Reiter in der Organisation des Vereins ist Erhard Schmelzer als Schnittstelle zwischen Jungend, Trainerteam und Vorstand neu in der Führungsriege.

Mehrheitlich wurden die bisherigen Mitglieder des Vorstandes wieder gewählt. Thomas Fähndrich als Präsident, Tino Hempel als Vizepräsident, Andreas Mattern als Jugendwart und Tobias Elster und Ines Watzek im erweiterten Vorstand.

Zusätzlich wurde auf Vorschlag der Sportler eine neue Instanz ins Leben gerufen. Es soll einen Aktiven- bzw. Jugendsprecher geben, der die Kommunikation zwischen Vereinsführung und Aktiven verbessern soll. Um die Umsetzung kümmert sich unser Fliegengewichtler Merlin Sewina.

Pressesprecher Dietmar Wolf ist aus persönlichen Gründen aus dem Vorstand ausgeschieden. Wir danken uns für seine langjährige Tätigkeit im Verein.

Der Vorstand wurde mehrheitlich für das abgelaufene Geschäftsjahr entlastet, ebenso wurde dem Kassenbericht mehrheitlich zugestimmt.

In der diesjährigen Jahreshauptversammlung gab es viele Diskussionen rund um den Verein. So wurden besonders von Trainer Falk Schlehahn einige Punkte rund um die Organisation im RSV und vor allem in der Nachwuchsförderung angesprochen, kritisiert und ausführlich diskutiert. Da er und der Verein in zu vielen Punkten keinen Konsens finden konnten, zog Falk Schlehahn die Konsequenz und trat als langjähriger Trainer der ersten Männermannschaft zurück. Er gab aber gleichzeitig zu verstehen, zukünftig mit Jugendleiter Andres Mattern im Jugendbereich mitzuwirken. Der Vorstand bedauert diese Entscheidung und wird sich schnell um einen neuen Trainer für die 1. Mannschaft bemühen.

Am Rande der Versammlung gab es eine Auszeichnung für Thomas Fähndrich. Er erhielt für seine langjährigen Verdienste für den Ringkampfsport die Ehrennadel des TRV in Silber.

Der Vorstand des RSV im Überblick:
Thomas Fähndrich – Präsident
Tino Hempel – Vizepräsident
Martina Götze – Schatzmeisterin
Andreas Mattern – Jugendwart
Ines Watzek, Frank Reiter, Erhard Schmelzer und Tobias Elster – erweiterter Vorstand

TIPP: Am Dienstag dem 30.04.2013 findet auch wieder das traditionelle Hexenfeuer statt. Es sind alle Vereinsmitglieder und Fans aufgerufen, an diesem mitzuwirken.
.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige