Fanfaren in Zahlen

Der Greizer Fanfarenzug vor dem Einmarsch zum Greizer Brauereifest 2012.

Greizer Fanfarenzug blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück und feiert 2014 sein 50-jähriges Jubiläum / 13 interessante Zahlen zum Verein

.


GREIZ. Das Jahr 2013 steht für den Greizer Fanfarenzug bereits ganz im Zeichen des 50-jährigen Vereinsjubiläums, das 2014 ganz groß gefeiert wird. Heino Beierlein vom erweiterten Vereinsvorstand, Schatzmeister Thomas Keil und René Kramer vom Förderverein des Fanfarenzuges gaben im Gespräch mit dem Allgemeinen Anzeiger Informationen in Zahlen über die Greizer Fanfarenbläser preis.

20 bis 30 Auftritte absolviert der Greizer Fanfarenzug jedes Jahr. Auftakt ist fast immer beim Maibaumsetzen in Greiz und Elsterberg am 30. April. Höhepunkt ist in der Regel der Festumzug zum Greizer Park- und Schlossfest, bei dem die Spielleute stets gleich hinter der Umzugspitze marschieren. Und natürlich auch spielen.

28 Auftritte hat der Fanfarenzug Greiz in 2012 absolviert. Das schätzt die Vereinsleitung als überaus erfolgreich ein. Letzter Auftritt des Jahres war am 9. November zum Schulfest in Mohlsdorf.

35 aktive Spielleute geben dem Fanfarenzug derzeit einen guten Klang, darunter sind

20 Kinder und Jugendliche.

6 Jahre alt ist das jüngste Mitglied im Fanfarenzug,

53 Jahre ist der älteste aktive Greizer Fanfarenbläser alt.

8 Jahre ist das ideale Einstiegsalter.

7 D1-Schein ausgebildete Übungsleiter betreuen die aktiven Mitspieler.

43 Mitglieder zählt der Förderverein des Greizer Fanfarenzuges, der im Jahre 2000 zur Unterstützung der Vereinsarbeit gegründet wurde. Bernd Jahn ist der Vorsitzende des Fördervereins.

40 Vereinsmitglieder etwa zählt der Fanfarenzug Greiz e.V., der 1964 auf Initiative von Eberhard Andreä in der Goetheschule gegründet wurde. Vereinsvorsitzender heute ist Michael Lippert, der auch Stabführer des Fanfarenzuges ist.

3 Jahre ist es her, als das letzte Gründungsmitglied, Uwe Orgel, ausgeschieden ist. Er und Eberhard Andreä sind Ehrenmitglieder des Vereins.

50 Jahre Greizer Fanfarenzug sollen 2014 in ganz großen Rahmen gefeiert werden. Dazu wird es ein Spielleutetreffen mit zehn bis zwölf Gastvereinen geben. Termin jetzt schon mal vormerken: 13. September 2014 im Greizer Schlossgarten!

NACHWUCHS GESUCHT: Junge Spielleute mit oder ohne Vorkenntnisse sind beim Greizer Fanfarenzug stets willkommen. Anfänger und Interessenten können zu den Proben im Vereinssitz in der Greizer Oßwaldstraße 31 vorbeischauen. Geprobt wird hier jeden Freitag von 16.45 bis 17.30 Uhr. Info: www.fanfarenzug-greiz.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
119
René Kramer aus Zeulenroda-Triebes | 08.01.2013 | 13:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige