FC Carl Zeiss im Trainingslager in Zeulenroda

FC Carl Zeiss im Trainingslager in Zeulenroda
Zeulenroda-Triebes: Waldstadion | Am Montag bezog FC Carl Zeiss Jena ihr Trainingslager im Waldstadion Zeulenroda zur Vorbereitung auf die neue Saison in der Regionalliga.

Im Trainingslager am Montagnachmittag gaben Trainer Lothar Kurbjuweit und sein Mannschaftsstab mächtig Gas.





Trotz der sommerlichen Temperaturen über den gesamten Monatg hinweg, schonte Trainer Lothar Kurbjuweit seine Schützlinge nicht, so dass der Schweiß in Strömen floss. Im Waldstadion wurde intensiv an der Kondition gearbeitet.

Zwei Stunden lang dauerte die Einheit, die sehr intensiv war. Nach den obligatorischen Aufwärmübungen mit den Trainer standen für die Spieler Tempodribbling und Passspiel auf dem Programm.

In einem anschließenden Trainingsspielchen sollten die Spieler die Übungen umsetzen. Und das sah zur Freude von Trainer schon sehr gut aus.

Bis zum ersten Meisterschaftsspiel sind es noch mehrere Wochen. Die will Carl Zeiss nutzen, um sich in allen Bereichen weiter zu verbessern.

Bevor die Mannschaft am Donnerstag aus dem Trainingslager in Thüringer Vogtland Zeulenroda abreist, steht am Mittwoch noch das heißersehnte Freundschaftsspiel auf dem Programm. Anstoß der Partie ist um 18.00 Uhr im Stadion.

Impressionen FC Carl Zeiss im Trainingslager
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige