Fußball - Jedermann - Turnier in Arnsgrün

Vogtländisches Oberland: Arnsgrün | Gastgeber siegte bei Fußball – Jedermann –Turnier

Die Spielvereinigung Arnsgrün war nicht nur der Organisator und Ausrichter des Fußball – Jedermann – Turniers auf dem Arnsgrüner Sportplatz, sondern am Ende auch der Sieger. Mit 1:5 Spielstärke pro Mannschaft im Kleinfeld nahmen neben Arnsgrün die interessierten Kicker aus Pausa und Naitschau teil. Die Arnsgrüner gewannen ihre Spiele gegen Pausa und die 1. Naitschauer Mannschaft und spielten unentschieden gegen die
2. Naitschauer Mannschaft. Damit war ihnen der Sieg vor Pausa (zwei gewonnene und eine verlorene Partie) sowie Naitschau 1 und Naitschau 2 nicht zu nehmen.
„Der Arnsgrüner Sieg ging vollkommen in Ordnung“, war sich Dieter Lippert, Vorstandsmitglied und Trainer der Spielvereinigung Arnsgrün, sicher. Lippert freut sich über die 14 jungen Fußballer aus Arnsgrün und Bernsgrün, die mittwochs zum Training mit Leidenschaft und Begeisterung aufspielen. „Mancher Fußballverein kann im Punktspielbetrieb von dieser hohen Trainingsbeteiligung nur träumen“, weiß Lippert und wünscht sich, dass dies auch weiterhin so anhalten möge. Er dankte allen Teilnehmern, dem Turnierschiedsrichter Werner Meyer, Bernd Junghänel für den Sportplatzaufbau und Kristin Junghänel für die gastronomische Versorgung.
Jede Mannschaft erhielt übrigens einen Preis.
„Das Turnier wurde gut angenommen. Auch Zuschauer verfolgten interessiert die Spiele. Vielleicht noch ein Hinweis für 2013. Da sehr viele Spieler zum Turnier kamen, hätte jedes Team mehr Mannschaften stellen können, was zeitlich dieses Mal nicht hinzubekommen war. Um den Spielplan besser zu organisieren, ist eine rechtzeitige Meldung der teilnehmenden Mannschaften im Vorfeld unbedingt notwendig“, blickt Dieter Lippert schon zum nächsten Turnier im Jahre 2013 voraus.

Text: Gabriele Wetzel
Fotos: Dieter Lippert
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige