Fußball, Landesklasse Ost: Derbysieg für Greiz gegen Zeulenroda

Andy Neiß (l.) markiert hier das 1:0 für den 1. FC Greiz.
Greiz: Tempelwaldsportplatz |

Am 23. Spieltag der Fußball-Landesklasse Ost besiegte der 1. FC Greiz auf dem heimischen Tempelwald den FC Motor Zeulenroda mit 2:1.

Der Sekundenzeiger hatte die Uhr noch keine fünf Mal umrundet, da brachte Andy Neiß die Gastgeber mit einem überlegten Schlenzer von halblinks ins lange Eck mit 1:0 in Führung. In der 66. Minute konnte Martin Lenßner für die Gäste zum zwischenzeitlich verdienten 1:1-Ausgleich einköpfen, ehe David Himmer in der 78. Minute mit strammen Schuss den 2:1-Siegtreffer für Greiz besorgte.

In der heiß umkämpften, aber im Großen und Ganzen recht fairen Begegnung gaben die Zeulenrodaer über weite Strecken den Ton an. Doch die Greizer erwiesen sich vor fast 200 Zuschauern als überaus effektiv, indem sie aus vier Chancen zwei Tore machten.

Nach diesem Sieg im Kreisderby belegt der 1. FC Greiz mit 41 Punkten hinter Stadtroda (48) und Rositz (47) den dritten Tabellenrang, Zeulenroda liegt mit 33 Punkten auf Platz sechs.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige