IDM-Lauf 2015 auf dem Schleizer Dreieck: Vertrag ist jetzt unterschrieben!

Roland Wetzel
Schleiz: Schleizer Dreieck | Keine leichte Aufgabe sei es in diesem Jahr für Roland Wetzel, dem Geschäftsführer der Betreibergesellschaft Schleizer Dreieck mbH, gewesen, einen Veranstaltungskalender zu präsentieren. "Nachdem zwischenzeitlich für die laufende Saison keine Rennen auf dem Traditionskurs stattfinden sollten, hat sich die Ausgangslage inzwischen geändert", heißt es dazu in einer Pressemitteilung der Betreibergesellschaft. Denn im Rechtsstreit zwischen dem Thüringer Landesverwaltungsamt und dem Oberböhmsdorfer Kläger wurde der Antrag auf Zulassung der zweiten Instanz vor dem Thüringer Oberverwaltungsgericht zugelassen.

Auf dieser Grundlage entschieden sich die Gesellschafter der Betreibergesellschaft, wie in den vergangenen Jahren, im Rahmen der gültigen Betriebsgenehmigung drei Rennveranstaltungen zu genehmigen.

Inzwischen wurden die Verträge mit den Veranstaltern MSC Schleizer Dreieck (ADAC Sparkassen Klassik/ 3. bis 5. Juli) und Bike Promotion Gera (German TT/ 24. bis 26. Juli) ratifiziert. Weiter in Verhandlung steht die Betreibergesellschaft mit dem AMC Schleizer Dreieck, der am 31. Juli bis 2. August die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) auf dem Ostthüringer Kurs durchführen möchte. „Zu einer Unterschrift ist es bislang noch nicht gekommen“, informiert Roland Wetzel.

Neben diesen Hauptveranstaltungen ist besonders der Stammtisch Schleizer Dreieck unter der Leitung von Gerd Zeuner äußert aktiv am Dreieck. Bereits der Saisonauftakt mit den Einstellfahrten für Oldtimer und historische Rennfahrzeuge unterlag dem rührigen Veranstalter. Mit dem „Schleizer Bergpreis“ (16./17. Mai), dem „Traditionstreffen Traktoren & Co.“ (11. Juli), der „Youngtimer Ausfahrt“ mit Start und Ziel im alten Fahrerlager (19. September) und dem „49. Oldtimer Teilemarkt“ (20. September) sind weitere Veranstaltungen geplant.

Darüber hinaus steht vom 14. bis 16. August der 1. Sichtungslauf für Kart und Pocket Bike für den Rennnachwuchs auf dem Kalender des Schleizer Dreieck, Veranstalter wird der MSC Globus Pausa sein. Nicht zu vergessen sind weiterhin das Radevent "Schleizer Dreieck- Jedermann“ am Sonntag, den 7. Juni und die Automobilpräsentation „Sternstunden am Dreieck“ am 30. und 31. Mai unter der Regie des Autohauses Oppel aus Plauen.

Nachtrag:
Vom 31. Juli bis 2. August findet die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) auf dem Ostthüringer Kurs statt. „Der Vertrag wurde gestern (5.Mai) nach langen Zögern, seitens des AMC Schleizer Dreieck untersschrieben“, informiert Roland Wetzel.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige