IDM - Saisonhöhepunkt auf dem Schleizer Dreieck

Wann? 03.08.2012 bis 05.08.2012

Wo? Schleizer Dreieck, Am Schleizer Dreieck, Schleiz DE
Schleiz: Schleizer Dreieck | Mit der 78. Auflage des Internationalen Schleizer Dreieckrennens erwartet die Zweiradsportanhänger vom 3. bis 5. August der absolute Saisonhöhepunkt auf der Ostthüringer Rennstrecke. Im Rahmen der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) steht 6.Runde dieser Meisterschaftsserie in den Klassen Superbike, Supersport, 125/Moto3 und Sidecar an. Das Hauptaugenmerk der Fans dürfte sich an diesem Wochenende sicherlich auf die IDM Superbike richten. Hier entwickelte sich im Laufe der Saison ein Vierkampf um die Meisterschaftskrone zwischen Michael Ranseder (Österreich), Nigon Erwan (Frankreich), Jörg Teuchert (Deutschland) und Gareth Jones (Australien). Schon anhand dieser Aufzählung kommt die internationale Bedeutung dieser Meisterschaft zur Geltung.

Nicht minder spannend geht es derzeit in der IDM Supersport zu, hier machen sich u.a. der Finne Tatu Lausletho und Daniel Sutter (Schweiz) berechtigte Hoffnungen auf den Titel. Besonders glänzen möchten allerdings mit Daniel Puffe und Thomas Walther auch zwei Schleizer Rennfahrer bei ihren Heimrennen. Während sich beim 22-jährigen Puffe über die gesamte Saison ein Formanstieg abzeichnete, blieb Routinier Thomas Walther mit seinen Leistungen, doch etwas unter den eigenen Erwartungen. Mit einer Platzierung unter den ersten zehn in beiden Rennen, wären sicherlich beide Piloten äußert zufrieden.

In der Nachwuchsklasse 125/Moto3 vertritt Christoph Beinlich die Farben der Region. Der Pößnecker geht in dieser Saison erstmals mit einer Moto3-Maschine an den Start. Der Schüler betrachtet seinen Einsatz, nach dem Wechsel aus dem ADAC-Junior-Cup, als ein Lehrjahr.
Mit Julian Puffe wächst ein weiteres Nachwuchstalent aus Schleiz heran. Der 16-Jährige wird von der ADAC Stiftung Sport unterstützt und ist in dieser Saison erstmalig Yamaha R6-Cup unterwegs. Mit den ersten Meisterschaftszählern, gelang es ihm bereits einige Glanzpunkte zu setzen. Ebenfalls in dieser Klasse geht Sebastian Frotscher an den Start. Der Oettersdorfer (bei Schleiz) möchte auf dem Dreieck endlich beweisen, dass er aus seinem Formtief heraus ist.

Weitere Einzelheiten – Zeitplan, Starterlisten, Meisterschaftsstände etc. - rund um den IDM-Lauf auf dem Schleizer Dreieck erhalten Sie im Internet unter www.schleizer-dreieck.de und www.idm.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige