Kreissportbund dankt allen Ehrenamtlichen

Im Festsaal des Unteren Schlosses Greiz nahmen KSB-Vorsitzender Uwe Jahn und die Greizer Landrätin Martina Schweinsburg (v.L) die Würdigung der verdienstvollen Ehrenamtlichen aus den Sportvereinen vor.
Es ist mittlerweile eine schöne Tradition, dass der Kreissportbund Greiz kurz vor Jahresschluss verdienstvolle Ehrenamtliche in den Vereinen würdigt. Diesmal fand die Veranstaltung „Dankeschön Ehrenamt" im Festsaal des Unteren Schlosses Greiz statt.
Der Vorsitzende des Kreissportbundes Greiz, Uwe Jahn, konnte dazu Landrätin Martina Schweinsburg herzlich begrüßen.
Über 3500 Ehrenamtliche sorgen dafür, dass im Landkreis Greiz flächendeckend sportliche Betätigung mögich ist. Sie sind vorwiegend als Übungsleiter/Trainer, Betreuer, Organisationsleiter, Kampf- und Schiedsrichter aktiv oder in Vorständen der 195 Vereine bzw. Kreisfachausschüsse des Kreissportbundes Greiz, so der Kreissportbund-Vorsitzende Uwe Jahn. Es sei notwendig, dass vor allem die Politik, Wirtschaft und die Medien dem ehrenamlichen Engagement im Sport einen noch höheren Stellenwert als bisher in der Gesellschaft verleihen. „Ehrenamtliches Engagement ist Demokratie - Demokratie ist nicht nur Ordnungsform, sondern eine Lebensweise', machte Martina Schweinsburg deutlich. Es sei wichtig, so die Landrätin weiter, das Ehrenamt auch als Persönlichkeitsbildung wahrzunehmen und sich in das gesellschaftliche Leben einzubringen. Denn: „Das gute Miteinander in unserem Landkreis lebt davon, dass jeder Einzelne im Rahmen seiner Möglichkeiten Verantwortung für sich und für andere übernimmt" Und an die Anwesenden gewandt: „Ohne Sie wäre unser Landkreis ärmer und kälter, weniger lebens- und liebenswert". Auch vor dem Hintergrund knapper öffentlicher Kassen sei ehrenamtliches Handeln noch' nie so wichtig und wertvoll gewesen wie heute.
In Anerkennung ihres unermüdlichen Wirkens für den Sport erhielten die Anwesenden eine Urkunde mit Laudatio, Blumen und ein Präsent. Zum Abschluss der Veranstaltung luden Uwe Jahn und die Landrätin alle Anwesenden zu einem kleinen Büffet und persönlichen Gesprächen ein.

Geehrt wurden fiir ihr engagiertes ehrenamtliches Wirken im Sport:
Michael Jugel, SV Chemie Greiz, Jürgen Tucek, Zeulenrodaer Wanderfreunde, Christopher Jahn, Judo-Sportverein Auma, Bernhard Jander, H.S.V. Ronneburg, Karin Gehrt, l.RSV 1886 Greiz, Martin llgen, LSV Wolfersdorf,
Katja Bauch, TV Kleinreinsdorf, Volker Rauchfuß, TuS Osterburg Weida, Otto Schlutter, 1. FC Greiz, Bettina Winkler, Reit- und Fahrverein Gestüt Bretmühle, Heinz Peinl, Luftsportverein Greiz, Willy Naumann, Motorsportclub Weida,
Julia Voigtmann, Verein fiir Pferdesport Weida, Katrin Stöckel, SG Naitschau, Mike Steudel, TUS Obergrochlitz, Volkmar Müller, SV Blau-Weiß Auma, Hans Ludwig Stüdemann, Wanderverein Greiz,
Frank Jakubaßa, TSV 1861 Pölzig, Ina Liebold, Schützengesellschaft Hohenleuben 1859, Andrea Matthes. TSV Zeulenroda, Walburga Blumhardt, SV 1975 Zeulenroda
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 07.01.2012 | 18:17  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 08.01.2012 | 09:59  
7.922
Dieter Eckold aus Zeulenroda-Triebes | 08.01.2012 | 10:54  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 08.01.2012 | 14:45  
3.863
Karin Jordanland aus Artern | 08.01.2012 | 20:39  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 10.01.2012 | 21:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige