Neuauflage eines Kurzzeit-Laufklassikers

Hier soll das Piktogramm hin! René Enders (l.), zweifacher Olympiamedaillengewinner und zweifacher Weltmeister, und Torsten Jung vom Organisationsteam zeigen den Platz für das Cartoon-Logo, für das die Organisatoren jetzt Entwürfe suchen. (Foto: Verein)
.
7. Weidatalmarathon am 7. September / Cartoon-Logo gesucht

An die tausend Starterinnen und Starter lockte der Weidatalmarathon in seiner kurzen, aber prägenden Zeit als junger Laufklassiker ab 2004 in die Talsperrenregion Zeulenroda-Triebes. Nach der sechsten Auflage war dann 2009 aber erst einmal Schluss. Nun, fünf Jahre später und zehn Jahre nach der Premiere soll der Lauf im Weidatal wieder gestartet werden!

Der 7. Weídatalmarathon findet am 7. September statt. Start und Zielort ist das Turnerheim Weißendorf. Auf dem Programm stehen ein Kinderlauf über 800 Meter, ein Schülerlauf über 1600 Meter sowie fünf verschiedene Laufdistanzen von sechs Kilometern bis zum Marathon für Läufer und Läuferinnen sowie Nordic Walker.
Organisiert wird das Event wieder vom TV Weißendorf, wo sich einige Sportenthusiasten gefunden haben, die beliebte Veranstaltung wiederzubeleben. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, will doch das Organisationsteam um Torsten Jung und Jens Fräsdorf an die tollen Veranstaltungen der Vergangenheit anknüpfen. Landrätin Martina Schweinsburg konnte als Schirmherrin gewonnen werden, etliche Sponsoren sind bereits mit im Boot und so langsam beginnt die Feinplanung. Dazu müssen T-Shirts, Medaillen, Urkunden, Zeitmessung, Verpflegung, medizinische Absicherung, Werbung und noch Vieles mehr finanziert werden, möchte man doch den Besuchern und Teilnehmern des 7. Weidatalmarathons ein unvergessliches sportives Erlebnis im Thüringer Vogtland bieten.

Als Alleinstellungsmerkmal soll es für das Event nicht nur ein neues Logo geben, sondern auch ein Piktogramm für das offizielle Shirt und die Promotion des Laufes. Dafür haben die Organisatoren einen Gestaltungswettbewerb ausgeschrieben. „Die Karikatur sollte natürlich einen Bezug zum Weidatalmarathon haben, sei es durch Motive der Region und/oder durch Läufer, Laufschuhe, Nordic Walker“, so Torsten Jung, ansonsten seien der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Der Gewinner, dessen lustige Zeichnung dann die Laufshirts zieren wird, erhält als Preis ein Gratis-Essen für zwei Personen in einem guten Restaurant, gemeinsam mit dem prominenten Bahnradsprinter Renè Enders.

Die Entwürfe können bis zum 31. Mai mit der Post an den Turnverein Weißendorf, Ortsstraße 61, 07950 Weißendorf oder als gängiges Dateiformat per E-Mail an info@weidatal-marathon.de geschickt werden.

Weitere Infos: www.weidatal-marathon.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige