Neundorfer Stoppelcross, ein Spektakel pur

Der Neundorfer Stoppelcross wird auch bei der dritten Auflage für reichlich Spektakel sorgen.
Die Begeisterung für den Neundorfer Stoppelcross ist ungebrochen. Am 8. und 9. September werden auf einem Stoppelfeld in unmittelbarer Nähe der Gemeinde Neundorf (bei Schleiz) die schnellsten bzw. versiertesten Amateur-Piloten auf zwei und vier Rädern gesucht. „Aufgrund der großen Nachfrage in den letzten Jahren und aus organisatorischen Gründen mussten wir die Teilnehmerzahl limitieren. Bei den Automobilen sind wir bereits an unserer Grenze angelangt, hier können wir schon einige Tage vor dem Renntag keine Anmeldungen mehr entgegennehmen“, berichtet Organisationsleiter Danny Lanzendörfer. Eine begrenzte Anzahl an freien Plätzen haben ist noch bei den Zweirädern und Quads vorhanden. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich auf der Webseite des Veranstalters www.neundorfer-stoppelcross.de.

Der Auftakt bleibt am Samstag den Automobilen vorbehalten, der Start des ersten Umlaufs ist um 10 Uhr. Gefahren wird auf einer abgesteckten Strecke auf einem abgeernteten Getreidefeld. „Ziel ist es, in einer Stunde die meisten Runden zu fahren“, informiert Lanzendörfer weiter. Die Automobile werden in drei Klassen unterteilt: bis 1300 ccm, 1400 bis 1600 ccm und über 1600 bis 2000 ccm. Gefahren werden darf lediglich mit Alltagsautos, Tuning jeglicher Art ist ebenso verboten wie das benutzen allradangetriebener Automobile.
Der Sonntag ist ausschließlich den Zweirädern bzw. den Quads vorbehalten, hier erfolgt die Klasseneinteilung in Hobby bis 125 ccm, Sport (offene Klasse) und Quads. Trainingsbeginn ist um 9 Uhr, das erste Rennen wird um 13 Uhr gestartet. Eine Runde ist circa 2 Kilometer lang und kommt insbesondere den Hobbyfahrern entgegen, da es lediglich zwei kleinere Sprunghügel zu bewältigen gilt. Für das leibliche Wohl wird an beiden Tag besten gesorgt sein.

Freitag, 07.September
16:00 Uhr Eröffnung Zeltplatz
17:00 Uhr technische Abnahme

Samstag, 08. September
8:00 bis 9:00 Uhr technische Abnahme
10:00 Uhr Start des 3. Neundorfer Stoppelcross für PKW, Beginn der Trainingsläufe für Motorräder
10:00 bis 17:00 Uhr Nachanmeldungen für Motorräder
12:00 bis 13:00 Uhr Mittagspause
13:00 bis 17:00 Uhr Fortsetzung des 3. Neundorfer Stoppelcross
17:00 bis 18:00 Uhr Siegerehrung für PKW

Sonntag, 09.September
10:00 bis 12:00 Uhr freies Training
12:00 bis 13:00 Uhr Mittagspause
13:00 bis 17:00 Uhr Start des 3. Neundorfer Stoppelcross für Motorräder & Quads
17:00 bis 18:00 Uhr Siegerehrung für Motorräder & Quads
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige