Ringen, 2. Bundesliga: RSV Greiz zum Auftakt gegen den KAV Mansfelder Land

RSV-Trainer Falk Schlehahn sieht seine Mannschaft beim Auftaktkampf gegen Eisleben in der Außenseiterrolle.
Wenn die neu formierte Mannschaft des RSV Rotation Greiz am 27. August 19.30 in Eisleben in der Glück-Auf-Sporthalle auf den letzt jährigen Sechsten, den KAV Mansfelder Land, trifft, könnte man diesen Kampf auch Jugend (Greiz) gegen Routine (Mansfelder Land) bezeichnen.
Die Eislebener haben sich weiter mit drei ehemaligen Erstbundesliga Ringern verstärkt und gehen als Staffelfavorit, fünf Vereine bezeichnen den KAV als Staffelfavoriten.
In der vergangenen Saison verlor der RSV Greiz in Eisleben hoch mit 13:24. Dieser Kampf litt unter der sehr schlechten Kampfrichterleistung von Stefan Döring. Zu Hause besiegte man den KAV mit 22:16.
Wie wird es am 27. aussehen? Mit welcher Mannschaftsaufstellung werden beide Mannschaften auf die Matte in der Eislebener Glück-Auf-Sporthalle gehen?
Die Mannschaft des KAV Mansfelder Land könnte wie folgt aussehen: Felix Schulz (55 kg/F); Dennis Nowka (60 kg/K); Arne Brömme (66 kg/K); Stephan Spengler (66 kg/F), Lars Levermann (74 kg/K); Jan Brömme oder SaidAbakarov (74 kg/F); Norman Pickut (84 kg/F); Andreas Bering (84 kg//K):Robert Fuchs (96 kg/F) und Olrik Meißner (120 kg/K).
Der Greizer Trainer Falk Schlehahn sieht seine Mannschaft in diesem Kampf in der Außenseiterrolle, er will aber ein gutes Resultat erreichen und nicht wieder so hoch verlieren wie in der vergangenen Saison. Im Sport ist vieles möglich!
Beide Mannschaften haben sich sehr intensiv, mit Trainingslagern, auf die neue Saison vorbereiter. Lassen wir uns überraschen.
Am 10. September ist für den Kampf in Unterföhring beim Aufsteiger SC Unterföhring ein Fanbus geplant. Interessenten melden sich bitte unter 0170/8060192.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige