SG Zeulenroda/Triebes feiert wichtigen Sieg gegen SV Elstertal Silbitz/Crossen

SG Zeulenroda/Triebes gewinnt gegen SV Elstertal Silbitz/Crossen
Zeulenroda: Waldstadion | SG Zeulenroda/Triebes feiert wichtigen 2:0 Erfolg gegen SV Elstertal Silbitz/Crossen. Die Spielgemeinschaft Zeulenroda/Triebes bot im wichtigen Nachholspiel gegen den Favorit SV Elstertal Silbitz/Crossen eine bescheidene Leistung, feierte aber am Ende einen etwas glücklichen 2:0 Erfolg. In der Hinrunde trennten sich die beiden 2:2. Bei diesem Gegner gab es meist knappe und spannende Matche.



1. Halbzeit:

Im ersten Abschnitt machte Zeulenroda zu wenig gegen den Gast aus Silbitz und so ging es torlos in die Halbzeitpause. Bis auf wenige Chancen von beiden Seiten war nicht viel los. Der Heimgast Zeulenroda begann recht vielversprechend, denn Martin Schulz und Bastian Kotlinsky hatten gleich eine hundertprozentige Doppelchance auf dem Fuß ( 3. Spielminute ), auf der Gegenseite scheiterte Reymond Prüfer ( 8. Spielminute ) an Rene Prüfer.

2. Halbzeit:

Nach Wiederanpfiff fehlten bei beiden der unbedingte Siegeswille und die nötige Laufbereitschaft. Durch einen schnellen Angriff ( 62. Spielminute ) von Sirco Teuber auf Jonas Weiser. Ein toller Schuß auf das Tor. Der Gastgeber Keeper Tobias Eckner glänzte mit einer tollen Parade. In der 75. Spielminute war es auf einmal hektisch. Bastian Kotlinsky traf durch eine schöne Hereingabe von Toni Schulz zum 1:0. In der 82. Spielminute hatten die Fans von zeulenroda den nächsten Torschrei schon auf den Lippen, doch SV Torwart Tobias Eckner zeigte eine tolle Reaktion. Manuel Sengewald und Martin Schulz trafen den Pfosten. Nach einem schön getretenen Eckstoß von Manuel Sengewald landet der Ball bei Dominic Schmidt, der direkt den Ball verwandelte. 2:0 für SG Zeulenroda/Triebes ( 84. Spielminute ).


Kampf um den Ball

Die Gäste kammen in der Schlussphase immer wieder zu guten Möglichkeiten.
Am meisten Glück hatte die Zeulenroda Elf als ein Freistoß von Reymond Prüfer nur das Außennetz traf. Denn nur kurze Zeit später bekam wiederum Reymond Prüfer den Ball an der Strafraumgrenze und trickste seinen Gegenspieler aus.

Seinen zu unplatzierten Schuß konnte der gute Torwart der Rene Prüfer sicher halten. ( 89. Spielminute ) Glück für die Heimgäste.

Schlusspfiff, die SG Zeulenroda/Triebes gewinnt nun auch das sechste Spiel in Folge gegen den SV Elstertal Silbitz/Crossen mit 2:0

Es spielten für SG Zeulenroda/Triebes: Rene Prüfer, Sirco Teuber, Bastian Kotlinsky, Christoph König, Ömer Akbakay ( 57. Spielminute Sven Maurer ), Martin Schulz, Dominic Schmidt ( 89. Spielminute Sebastian Amberg ), Toni Schulz, Christian Thäder, Jonas Weiser und Manuel Sengwald

SV Elstertal Silbitz/Crossen: Tobias Eckner, Daniel Wagner, Jens Prüfer, Konstantin Kausch, Marcus Fischer, Reymond Prüfer, Christian Pitschel, Maik Branies ( 22. Spielminute Gustl Regestein ), Stephan Munschke ( 64. Spielminute Marcus Rischke ), Justin Oehring und Stefan Unger ( 60. Spielminute Perry Gerull )

Tore: 75. Spielminute Bastian Kotlinsky und 84. Spielminute Dominic Schmidt
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.717
Marcel Krawetzke aus Zeulenroda-Triebes | 11.05.2013 | 20:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige