SV Eintracht Eisenberg gewinnt gegen SG Zeulenroda/Triebes

Zeulenroda: Waldstadion | Die Spielgemeinschaft Zeulenroda/Triebes verliert deutlich gegen SV Eintracht Eisenberg.

Die 3 Niederlage steht fest. Das Team von Tino Focke verlor deutlich am Samstagnachmittag im Waldstadion gegen die Favoriten aus Eisenberg.
Der Tabellenfünften aus Eisenberg spielte am Samstag respektvoll. Aus heiterem Himmel trafen die Eisenberger in der 21. Spielminute durch Danny Reuther das 1:0.

Der SV Eintracht Eisenberg versuchte das Spiel zu gestalten und Druck aufzubauen. Durch tolle Taktik der Eisenberger gelang viele gefährliche Aktionen.

Im zweiten Durchgang hatte die Heimgäste 2 größere Möglichkeiten. Die Spielgemeinschaft Zeulenroda/Triebes konnten die aber nicht verwerten.

In der 90. Spielminute gelang Lars Niederlein das 2:0 für die Gäste.

Am Ende ein verdienter Sieg für SV Eintracht Eisenberg

Es spielten für SG Zeulenroda/Triebes: Julien Schmidt, Jonas Weiser, Christoph König, Sirco Teuber, Michael Marschall, Martin Schulz, Dominic Schmidt, Sven Maurer ( 73. Tobias Arnold ),
Toni Schulz, Gabriel Oettel ( 68. Toni Feistel ) und Manuel Sengewald

SV Eintracht Eisenberg: Marcel Arnold, Marcel Poppe, Michael Schumacher, Benny Hoppe, Martin Götze, Stefan Göldner ( 87. Thomas Lässig ), Matthias Arnold, Robert Schulz, Bajram Shala ( 64. Lars Niederlein ), Danny Reuther und Ronny Böhme ( 78. Florian Bauer ).

Tore: 21. Spielminute Danny Reuther und 90. Spielminute Lars Niederlein
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige