Tanz Gala des TSV Greiz in der ausverkauften Jahnturnhalle

Die Teenies beim Gardemarsch
  Greiz - Jahnturnhalle
Nach den Erfolgen der vorangegangenen Veranstaltungen fand in der Greizer Jahnturnhalle am Samstag, 19.März 2016 der Saisonabschluss des Greizer Tanzsportvereins (TSV) mit einer Tanzgala statt. Auch diesmal erwartete die Besucher ein phänomenales Bühnenprogramm, bestehend aus Darbietungen der vergangenen Saison zahlreicher solistischer als auch der Gruppen aus dem Bereich des Garde- und Schautanzsportes. Die vergangene Saison war geprägt von zahlreichen Auftritten, besonders in der Faschingszeit und zu den Sommerfesten. Höhepunkte dabei die Tanzgala in der Vogtlandhalle und Jahnturnhalle. Der Tanzsportverein hat gegenwärtig 85 Mitglieder und erfreut sich Zulauf vor allem bei den Jüngsten, die bereits ab drei Jahren zum Training kommen und von den Eltern bei allen Belangen unterstützt werden. Ein bewährtes Trainerteam mit Jennifer und Ralf Herrmann, Anna Hohmann, Sarah Heuer, Melanie Döge, Henricke Saathoff, und Mandy Kadner steht dem Tanzsportverein zur Verfügung. Nach kurzer Begrüßung durch Vereinschef Ralf Herrmann und Steffen Siegel, der auch durch das Programm führte, verwandelte sich das Publikum beim Tanzmariechen mit Anna Hohmann zu einer stimmungsvollen Kulisse. Mit Sprüngen, akrobatischen Elementen, in ihren Tanz eingebunden, zeigten auch bei ihren Tänzen die Mariechen Edda Hedler, Emilia Kobe und Vanessa Hinz ihr sportliches Talent beim karnevalistischen Tanzsport. Begeisterung für die Minis, die drei bis sechsjährigen zauberten die Biene Maja auf die Bühne und übergaben die Tanzfläche an Luise und Jasmin, die mit ihrem Michael Jackson Medley Begeisterung erzeugten. „Auf die Plätze fertig los“ und schon stürmten die Turniertanzgruppe der Kids, gefolgt von der Hip Hop Gruppe, mit „Money“ zum großen Auftritt. Von einer Reise um die ganze Welt hat wohl schon jeder einmal geträumt, die Kids, Muttis und die Männer hatten hierzu ihren Tanz vorbereitet. Mit einem Gardemarsch der besonderen Art ging es nach einer Pause mit dem Männerballett weiter. Tänzerisch umgesetzt, die Kissenschlacht der Kids, Muttiballett mit einem Charleston und der Frage „Weißt du wer ich wirklich bin?“ hatte auch die Gruppe der über 15-jährigen Tänzer ihren Auftritt. Eine Vorschau auf die kommende Saison stellten die Teenies mit einem neuen Tanz „Nur gemeinsam sind wir stark“ dem begeisterten Publikum vor. Vor dem Finale brachte das Männerballett mit „Schwanensee“ die Lachmuskeln der Zuschauer in Bewegung. Zum Saisonausklang überzeugte der Verein nochmals mit einer beeindruckenden Leistungsschau, vom jüngsten bis zum „größten“ Tänzer war das Publikum nach einer Umfrage „Das war wieder Spitze“ begeistert und äußerten nach dem großen Finale: „wir freuen uns schon jetzt auf das Programm der kommenden Saison“. Zur Veranstaltung wurden folgende Orden verliehen: für 5 jähriges Engagement im karnevalistischen Tanzsport: Lydia Dörre, Lina Kind, Mariella Tröger, Luise Taubert und Jasmin Westphal, für 10 jähriges Engagement im karnevalistischen Tanzsport, Jasmin Herrmann. Das Treueabzeichen vom Bund Deutscher Karneval in Bronze für 6 Jahre aktives Tanzen, Anna Wölfel und Emilia Kobe, sowie das Treueabzeichen vom Bund Deutscher Karneval in Gold für 16 Jahre aktives Tanzes für Carolin Walzel und Julia Guth. Herzlichen Glückwunsch.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige