Teilnehmerrekord bei der 4. Greizer KanuFunRegatta

Zum vierten Mal ging am 28. Juli 2012 die KanuFunRegatta auf der Weißen Elster über das Wasser. 137 Bootsbeatzungen mit insgesamt über 300 Paddlern bewältigten laut Veranstalterangaben die zirka eineinhalb Kilometer lange Strecke zwischen der Hainbergbrücke und dem Elsterparkplatz. Wobei, wie der Name des Spaßwettbewerbes schon sagt, der Spaß im Vordergrund stand. Das ließ sich auch daran erkennen, dass nicht wenige Teams in bunten Köstümen an den Start gingen. So etwa die Mannschaft "Faceless" mit den Greizern Katrin Ignerski, René Bräutigam und Marco Bräutigam, die in knallbuntem Outfit nicht einmal die schlechteste Zeit erpaddelten. Den Preis für das lustigste Team gewannen allerdings die roten Schoten von "Chili, scharf und würzig". Am schnellsten bewältigte das Team "Swat" mit Frank Amling und Tobias Timper die Distanz und gewann damit den Hauptpreis - einen von der Greizer Vereinsbrauerei gesponsterten kasten Bier.

Ein buntes Rahmenprogramm mit der Hüpfburg des Kreissportbundes, dem Kletterturm des Alpenvereines und Krankorbfahrten mit der Firma Held sowie Musik und gastronomische versorgung ließen den Spaßwettbewerb zu einem Fest für die ganze Familie werden.

Dass es im nächsten Jahr die fünfte Auflage der Kanu-Fun-Regatta und damit ein kleines Jubiläum geben wird, steht für die Veranstalter von der Interessengemeinschaft Greizer Neustadt jetzt schon fest!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige