Thüringen-Rundfahrt der Frauen „Rund um das Zeulenrodaer Meer“ - Van Dijk gewinnt Zeitfahren

Thüringen-Rundfahrt der Frauen „Rund um das Zeulenrodaer Meer“ - Van Dijk gewinnt Zeitfahren
Zeulenroda-Triebes: Marktplatz | Beeindruckender Sieg durch Ellen van Dijk im Einzelzeitfahren „Rund ums Zeulenrodaer Meer“.

Die sympathische Niederländerin Ellen Van Dijk hat am Montagabend das Einzelzeitfahren „Rund um das Zeulenrodaer Meer“ bei der Thüringen-Rundfahrt das gewonnen.




Auf dem 19-Kilometerkurs „Rund um das Zeulenrodaer Meer“ setzte sich die sympathische Niederländerin Ellen Van Dijk hat am Montagabend in 24:34 Minuten vor ihrer Landsfrau Annemiek van Vleuten in 24:59 und der Südafrikanerin Ashleigh Mollmann-Pasio in 25:39 durch. Bericht Zeitfahren

Beste Deutsche wurde Lisa Brennauer als Tagesvierte in 25:17 Minuten. Trixi Worrack raste auf dem Zeulenrodaer Marktplatz in 26:08 Minuten als Zwölfte ins Ziel.

Das Blaue WNT-Sprint-Trikot blieb bei Lotta Lepistö aus Finnland, ebenso wie das Schwarz-Gelbe Opel-Bergtrikot bei Jelena Kutschinskaja aus Russland.

Mit einer Zeit von 26:40 min übernahm Corinna Lechner aus Erfurt, als 23. des Tages das Violette Gotha-adelt-Trikot für die beste U 23-Fahrerin in der Gesamtwertung.

Olga Sabelinskaja aus Russland als auch Marianne Vos erreichten Top 10-Platzierungen.

Im Gesamtklassement führt nun van Dijk mit 7:51:00 Stunden.

Impressionen der vierten Etappe Einzelzeitfahren „Rund um das Zeulenrodaer Meer“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige