Trauer um Axel Baumberger

Axel Baumberger (1951 - 2012)
Die Greizer Sportfreunde trauern um Axel Baumberger, der am 2. März 2012 im Alter von nur 60 Jahren verstarb.

Mit Axel Baumberger verliert nicht nur der Ringer-Bundesligist RSV Rotation Greiz ein verdienstvolles Vereinsmitglied, sondern auch der Thüringer Ringer-Verband seinen Geschäftsführer und der Deutsche Ringer-Bund sein langjähriges Jugendausschussmitglied. Der untadelige Sportsmann setzte sich insbesondere für die Jugendarbeit seines Vereins ein und war darüber hinaus auch im Kreissportbund Greiz für die Nachwuchsarbeit aktiv.

"Sein Tod hinterlässt eine Lücke, die nicht so schnell zu schließen sein wird", heißt es dazu in einem Nachruf des RSV Rotation Greiz, "Axel Baumberger trainierte viele unserer jetzt so erfolgreichen Ringer. Er lehrte ihnen das Ringer-ABC und vermittelte ihnen den Spaß am Ringkampfsport."

Die Greizer Sportfreunde werden Axel Baumbergers unermüdlichen Einsatz für den Rinkampfsport nie vergessen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige