Vogtland Challenge am Zeulenrodaer Meer

Vogtland Challenge am Zeulenrodaer Meer
Zeulenroda: Talsperre Zeulenroda | Hitzeschlacht. Heiß und schwül war es am Zeulenrodaer Meer. Favorit Lars-Erik Fricke gewinnt die Premiere bei der Vogtland Challenge.

Pünklich um 10 gab es am Samstag den Startschuss für die erste Vogtland Challenge. Das Outdoorgelände des Cross-Triathlon rund um die Talsperren Zeulenroda und Weida versprach wirklich reizvolle und anspruchsvolle Strecken.




Gestartet wurde bei der ersten Auflage der Vogtland Challenge am Zeulenrodaer Meer in drei Kategorien: light, classic und Xterra.
In der Light Kategorie mussten die Teilnehmer gute 400 Meter schwimmen, vier Kilometer laufen und gute zehn Kilometer mit dem Rad zurücklegen.

In der höheren Wettbewerbsklasse, waren es schon 750 Meter im Wasser schwimmen, sieben Kilometer zu laufen und 17 Kilometer mit dem Mountainbike fahren.

In der Xterra Kategorie waren es 1,5 Kilometern schwimmen, zehn Kilometern laufen und 34 Kilometern mit dem Rad.

Der Favorit aus Thüringen Lars-Erik Fricke gewann in der Königs Klasse "Xterra Kategorie".

Impressionen: Vogtland Challenge am Zeulenrodaer Meer
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 28.07.2014 | 12:45  
1.717
Marcel Krawetzke aus Zeulenroda-Triebes | 28.07.2014 | 15:08  
1.391
Marcus Daßler aus Zeulenroda-Triebes | 29.07.2014 | 13:36  
7.112
Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes | 30.07.2014 | 20:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige