14. Weihnachtsmarkt in Naitschau am 1. Advent

Wann? 27.11.2016

Wo? Naitschau, 07957 Langenwetzendorf DE
Beliebt und gerne konsumiert: Der Naitschauer Eierlikör wird natürlich auch zum 14. Naitschauer Weihnachtsmarkt wieder ausgeschenkt.
 
Die Naitschauer Kinder werden wieder ein festliches Programm präsentieren.
Langenwetzendorf: Naitschau |

Jedes Jahr am ersten Adventswochenende lädt Naitschau zum Weihnachtsmarkt ein, dem am Abend vor dem eigentlichen Markttreiben ein Glühweinanstich vorangeht. So auch wieder in diesem Jahr.

Am 26. November wird das erste Adventswochenende in Naitschau erneut mit dem Glühweinanstich auf dem Dorfplatz eröffnet. „Viele verschiedene Sorten des Heißgetränkes können probiert werden, aber natürlich auch Jagertee oder andere alkoholische und nicht alkoholische Getränke stehen in ausreichender Menge zur Verfügung“, versichert der einladende Feuerwehrverein. Für das leibliche Wohl wird mit gegrillten Köstlichkeiten von selbstgemachte Pilz- oder Brotsuppe über Langosch bis hin zu Wildspezialitäten bestens gesorgt sein. Um 18 Uhr führt das Mode- und Show Team aus Greiz das Märchen „Rapunzel“ für Jung und Alt auf. Pünktlich um 21 Uhr wird ein Feuerwerk den Himmel über Naitschau erleuchten. Danach steigt auf dem Festplatz eine Weihnachtsparty mit DJ M. Baumert, während Unterhaltungsmusik am Dorfteich zum Verweilen einlädt.

Am Sonntag, dem 1. Advent, dann öffnet der Naitschauer Weihnachtsmarkt um 13 Uhr seine Pforten. Die Pyramide dreht sich, zahlreiche Händler werden ihre regionalen Waren feilbieten und auf der Handwerkermeile können Besucher Schmied und Steinmetz in Aktion erleben. Selbstverständlich wird auch wieder bestens für das leibliche Wohl gesorgt sein, neben den klassischen weihnachtlichen Leckereien und Getränken gibt es erstmals „Ferkel to go“ – saftige Spanferkelstücke zum Mitnehmen.

Das Programm auf dem Festplatz wird von den Kirchenglocken gegenüber und mitgebrachten kleinen Handglocken eingeläutet. Um 14 Uhr hat dann der Naitschauer Schulchor seinen traditionellen Auftritt, anschließend präsentieren die Knirpse der Kita „Tausendfüßler“ ein kleines Programm. Alle Kinder dürfen gespannt sein, ob der Kutscher Petarius Stephanus pünktlich um 15 Uhr mit seiner wertvollen Fracht eintrifft: MIt dem Weihnachtsmann, dem Christkind sowie den Wichteln Finn und Luis. Dank modernster Navigationstechnik dürfte das ja kein Problem sein. Zumal die Kutsche ja auch jede Menge Päckchen aus der Weihnachtsmannwerkstatt an Bord haben sollte!

Wen sich die Aufregung dann etwas gelegt hat, erklingen Lieder zum Fest vom Naitschauer Kirchen- und Posaunenchor. Das weihnachtliche Treiben am 1. Advent in Naitschau beschließt wie in jedem Jahr die Schalmaienkapelle Neugernsdorf mit einem schwungvollen Platzkonzert.

DAS PROGRAMM

Samstag, 26. November
• 17 Uhr: Glühweinanstich
• 18 Uhr: „Rapunzel“ – Märchenaufführung durch das Mode- und Showteam Greiz
• 21 Uhr: Feuerwerk mit Musik, anschl. Weihnachtsparty auf dem Festplatz mit DJ M. Baumert und Unterhaltungsmusik am Dorfteich

Sonntag, 27. November
• 13 Uhr: Eröffnung des Weihnachtsmarktes
• 14 Uhr: Schulchor und Kita-Programm
• 15 Uhr: Der Weihnachtsmann kommt, anschl. Kirchen- und Posaunenchor
• 18 Uhr: Platzkonzert der Schalmeienkapelle Neugernsdorf

Weitere Informationen, auch zum Taxitransfer von und zu den benachbarten Ortsteilen: http://www.naitschau.de/programmvorschau.html
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige