19. Greizer Rosenmontagsumzug – das MDR-Fernsehen berichtet live!

Wann? 16.02.2015 13:00 Uhr

Wo? Innenstadt, 07973 Greiz DE
Voriges Jahr strahlten die Sonne und die Teilnehmer beim Rosenmontagsumzug in Greiz um die Wette.
Greiz: Innenstadt |

Traditionell zum großen Finale der Närrischen Zeit zieht der Rosenmontagsumzug durch Greiz. So auch in diesem Jahr – am 16. Februar findet das Spektakel bereits zum 19. Mal statt.

Über zwei Dutzend Vereine aus Thüringen und Sachsen haben sich für den Umzug angemeldet, teilen die Organisatoren vom Förderverein für kulturelle Brauchtumspflege Greiz mit. Angesagt hat sich auch das MDR-Fernsehen, das von den Rosenmontagsumzügen live berichten will. Deshalb beginnt das karnevalistische Highlight in Greiz auch eine Stunde früher als sonst: Bereits um 13 Uhr startet der Umzug in der Elsterstadt. Und weil sich das Fernsehen schon ab 12 Uhr mit Live-Schaltungen aus Greiz melden will, gibt es bereits vor dem Umzug auf dem Von-Westernhagen-Platz Programme der Faschingsvereine.

Der Rosenmontagsumzug zieht dann ab 13 Uhr vom Westernhagenplatz über den Puschkinplatz und den Markt zur Burgstraße, über den Kirchplatz in die Thomasstraße zum Rathenauplatz und über die Schlossbrücke. Zurück geht es über die Friedensbrücke und den Puschkinplatz wieder auf den Von-Westernhagen-Platz, wo es wieder ein unterhaltsames Programm mit lustigen Spielen für die Vereine und die Auszeichnung der originellste Umzugswagen gibt.

Anschließend zieht das Närrische Volk gleich in Sportschule „Kurt Rödel“ zum Rosenmontagsball, wo ab 17 Uhr nicht nur die Greizer Faschingsgesellschaft und der Obergrochlitzer Karnevalsverein Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen zeigen. Zu dem Veranstaltungsort können alle Faschingsfreunde mit kostenfreien Shuttlebussen fahren.

Wegen des Rosenmontagsumzuges ist das Greizer Stadtzentrum am 16. Februar von 10 und 17 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Der Von-Westernhagen-Platz ist bereits ab 6 Uhr nicht befahrbar.

Die Organisatoren des 19. Rosenmontagsumzuges hoffen natürlich auf zahlreiche Schaulustige an der Strecke und auf dem Von-Westernhagen-Platz, wo auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt sein wird. Ebenso würden sie sich freuen, wenn sich auch die an der Umzugsstrecke ansässigen Händler und Gewerbetreibenden mit in das närrische Geschehen einbringen könnten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige